"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

23.10.2016
Liebe Tierfreunde,
die Arbeiten an den Doppelgehegen gehen gut voran. In den letzten Wochen wurde fleißig weiter gearbeitet.

Mittlerweile ist das Dach fertig und auch die Wasserleitung steht. Die Tierheimleitung schickte uns dazu aktuelle Bilder sowie folgenden Text:

Liebe Angelika,
beiliegend sind neue Bilder von den Gehegen. Das Dach ist fertig, am Boden ist Sand und Kies. Auch die Wasserleitung ist fertig, es gibt einen Wasserhahn vor den 4 Gehegen. Die Schlosserarbeiten sind noch geblieben und der Gehweg an den Gehegen. Wir hatten viel Regen in der letzten Zeit, es ging einfach nicht mit den Maschinen Erdarbeiten zu machen. Wir freuen uns auf die neuen Gehege, es wäre schön, wenn Öcsi und Radar für ein paar Tage in ihrem neuen und trocknen Gehege laufen könnten. Für sie wird es eine große Wende in ihrem Leben, und was ihnen gut tut, ist auch für mich... sehr-sehr gut.
Liebe Grüße, Icus

  • Gehege_10-2016_01
  • Gehege_10-2016_02
  • Gehege_10-2016_03
  • Gehege_10-2016_04
  • Gehege_10-2016_05

Wir danken allen Spendern, die uns bis hierher unterstützt haben, und hoffen weiterhin auf Ihre großzügige Unterstützung, damit wir die restlichen Arbeiten auch noch finanzieren können. Bitte geben Sie bei Ihrer Überweisung als Verwendungszweck "Gehege" an, so kann Ihre Spende sofort zugeordnet werden.

Herzlichen Dank!

Ihr Pusztahunde-Team

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch