"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

06.08.2017
Liebe Tierfreunde,
Amy ist ein echter Dickkopf. Ihre Leute sind nie mit ihr klar gekommen. Amy sollte deswegen abgegeben werden. Dann doch nicht. Leider….Nun ist etwas schlimmes passiert und Amy wird zum echten Notfall.

Amy durfte in ihrem neuen Zuhause machen, was sie wollte. Nie haben ihre Menschen es geschafft, klare Strukturen bei der Hundeerziehung zu schaffen. Nie hat man ihr Grenzen gesetzt.
Amy hat im Laufe der Jahre den Eindruck bekommen, dass sie die „Queen“ ist, die entscheidet, wo es lang geht. Nun hat sie sich dabei gegen den kleinen Pekinesen-Rüden in der Familie gerichtet und es ist zu einem schlimmen Beißvorfall gekommen. Amy muss so schnell wie möglich weg, was sicher auch das einzig richtige für alle Beteiligten ist.

In der Hundepension von Frau Winzer, wo unsere Rückläufer normalerweise vorübergehend aufgenommen werden, ist aber aufgrund der Ferienzeit überhaupt kein Platz frei. Wir suchen daher gang ganz ganz dringend für Amy eine Bleibe, in diesem Fall auch eine Pflegestelle.
Amy benötigt einen Platz, wo keine kleinen Hunde leben. Ein großer, selbstbewusster Rüde im Haushalt wäre aber in Ordnung.

Hier geht es zu Amys Inserat: http://projekt-pusztahunde.de/index.php/zuhause-gesucht/huendinnen-bis-35-cm/1622-dnci-jetzt-amy Bitte melden Sie sich so schnell wie möglich bei Amys Vermittlerin Nicole Halfenberg:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0157-30214828

Ihr PPH-Team

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch