"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

01.09.2017
Liebe Tierfreunde,
mit ihrer wichtigen finanziellen Unterstützung haben die Bauarbeiten für die Quarantäne-Station gute Fortschritte gemacht.
Aufgrund der großen Hitze vor Ort musste mit den Dacharbeiten pausiert werden, mittlerweile hat es sich zum Glück ein bisschen abgekühlt und die Arbeiten sind in allen Bereichen wieder in vollem Gange.

Die Tierheimmitarbeiter und auch wir freuen uns sehr darüber, dass es so gut voran geht.
Über die weiteren Baufortschritte halten wir Sie auf dem Laufenden.

Vielen Dank für die tolle Hilfe,

Ihr Pusztahunde-Team

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch