"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

14.11.2017
Liebe Tierfreunde,
unsere Fahrerinnen und Fahrer vom Transport sind gut wieder Zuhause angekommen.
Trotz langer Fahrt und Vollsperrung sind alle Hunde an glückliche Familien übergeben worden und erkunden jetzt mehr oder weniger mutig ihr neues Zuhause, freunden sich mit den teils vorhandenen Hunde- und Katzenfreunden an oder genießen ihr neues Leben als Einzel-Prinz oder Prinzessin.

Auch unsere tollen Unterstützerinnen aus dem Forum haben die lange Tour mit Hänger prima gemeistert und schwärmen von ihren Ungarn-Eindrücken.
Noch einmal vielen Dank für diese besondere Unterstützung!

Wir wünschen allen Hunden und Menschen eine schöne, entspannte, erfreuliche und harmonische Kennenlernzeit.

Ihr Team vom Projekt-Pusztahunde

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch