"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

08.07.2018
Liebe Tierfreunde,
am Mittwoch startet der nächste Transport Richtung Ungarn um einige unserer Hunde zu ihren neuen Familien und in ein neues Leben zu bringen.
Für die Rücktour vom 14.07. auf den 15.07. suchen wir dringend Unterstützung. Ein Fahrer steigt in Großenmoor, bei Fulda, aus und unsere beiden verbleibenden Fahrerinnen wären sehr froh über fahrende Hilfe die in Kassel oder spätestens in Hannover zusteigt und den Transport dann bis zum Ziel nach Süderbrarup begleitet.
Wollten Sie schon immer mal Handeln statt Reden, tolle Übergaben erleben und eine nächtliche Tour durchs sommerliche Deutschland machen? Dann melden Sie sich bitte bei Brigitte Rabe, die die Tour fahren wird: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch 01522 2785614
Ihr Team vom Projekt-Pusztahunde

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen