"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

03.09.2018
Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde,
wir sind ganz froh und glücklich, dass alle Hunde in den Tierheimen genug Futter bekommen und damit sind keine Essensreste aus Restaurants gemeint, wie das früher oft der Fall war, sondern richtiges Hundefutter. Und um Futterneid zu vermeiden, ist es auch immer wichtig, dass für alle genug da ist. Aber manchmal ist das auch ein Problem.

Manche Hunde kompensieren den Stress, die Langeweile und Monotonie im Tierheim tagein tagaus mit futtern. Morgens, mittags, abends und zwischendurch. Und da immer etwas da ist, gehen einige der Hunde, nun sagen wir, ein bisschen aus der Form. Ein solcher Hund ist unsere kleine Mini. Von der Höhe her macht sie ihrem Namen alle Ehre, aber leider ist sie mittlerweile fast genauso breit wie hoch. Mini isst und isst und isst, sie ist viel zu dick für ihren kleinen Körper. Und Bewegung ist im Tierheim Mangelware, die kleine liebe Hündin kommt im Grunde nie aus ihrem kleinen Gehege. Und wenn, dann ist es ein kurzes Pfoten vertreten auf dem betonierten Freilauf. Und je mehr Gewicht, umso weniger bewegt sie sich und je weniger sie sich bewegt, um so dicker wird sie weiterhin. Ein Teufelskreis.

In Ungarn sagt man gerne der Hund hat „großes Haar“, aber bei Mini kommen mit Sicherheit noch schwere Knochen hinzu.
Spaß beiseite, Minis Gewicht hat schon längst ein bedrohliches Ausmaß für ihre Gesundheit angenommen. Die Gelenke, Herz, Kreislauf, Stoffwechsel, alles leidet auf Dauer unter dem Übergewicht. Und man sieht es Mini an, sie fühlt sich nicht mehr wohl in ihrem Fell. Daher suchen wir für Mini dringend herzensgute liebe Menschen, die sie durch ein konsequentes Abspeck-Programm begleiten.

Dafür bekommen sie eine ganz liebenswürdige, fröhliche und freundliche kleine Hündin. Denn Mini besteht natürlich nicht nur aus ihren Speckröllchen, sondern ist darüber hinaus eine sehr bezaubernde kleine Maus. Und noch dazu ist Mini prima mit ihren Artgenossen verträglich und ist sogar katzenkompatibel.

Mit etwas Geduld und Spucke sieht Mini dann irgendwann bestimmt wieder so aus:

Wenn Sie einen tollen Hund suchen und dazu noch eine kleine Aufgabe möchten, wenn Sie vielleicht auch ein paar Kilos zu viel haben und das Problem mit einer Leidensgenossin angehen möchten, dann schauen Sie sich doch unsere Mini bitte einmal ganz genau an und melden Sie sich bitte bei Minis Vermittlerin:

http://www.projekt-pusztahunde.de/index.php/zuhause-gesucht/huendinnen-bis-35-cm/2450-mini-1

Raphaela Wagner
Telefon: 0173-6906305
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihr Team vom Projekt-Pusztahunde

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen