"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)


Anna lebt seit ihrem Studienbeginn vor zwei Jahren in Norddeutschland an der Ostseeküste. Da sie während der Studienzeit keinen Hund bei sich aufnehmen kann, hat sie sich entschieden, über den Tierschutz zu helfen.

Seitdem betreut Anna die Kastrationspatenschaftsanträge, Chip- und Passnummern und den teaminternen Geburtstagswarnmelder des PPH.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Mobil 0152-27102708

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch