"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)


Nicole Halfenberg lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn nahe der holländischen Grenze im äußersten Westen von NRW. Und da ein "Leben ohne Hund zwar möglich, aber sinnlos" ist, gehören zur Familie auch drei Fellnasen, die aus den unterschiedlichsten Teilen der EU stammen.

2011 entdeckte Nicole auf der Homepage des PPH den alten Cesar, der im Tierheim von den anderen Hunden gemobbt wurde, und adoptierte den lieben Kerl und die süße Seniorin Molli gleich dazu, weil ihr Herz für die Alten schlägt.

Nicole blieb mit dem PPH in Kontakt, weil sie den nachhaltigen Auslands-Tierschutz, wie ihn das PPH betreibt, sehr gut fand. So gut, dass sie sich wenig später gerne aktiv einbringen wollte, um auch ihren Teil zur Verbesserung der Lebensumstände der Hunde vor Ort beizutragen. Gesagt, getan.

Nicole ist seit 2011 im Bereich Vermittlung tätig und hat im Mai 2016 den Posten der 2. Vorsitzenden übernommen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Tel 02462-907664 | Mobil 0157-30214828

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch