"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

9.7.2015
Liebe Tierfreunde,
dank einer überaus großzügigen Spende war es uns möglich, den Spendenknochen für die Erweiterung der Krankenstation im Tierheim Orosháza sehr schnell zu füllen!
Dadurch können wir nun auch viel schneller grünes Licht für die Bauarbeiten in Ungarn geben, und es versetzt uns in die glückliche Lage, ein weiteres Projekt in Angriff zu nehmen. Viele Hunde leben immer noch in alten Verschlägen, die wir gern durch neue Gehege ersetzen würden.

8.7.2015
Liebe Tierfreunde,
unsere Teamkollegen Frank Müller, Betti Lenz und Charlotte Scherer machen sich heute Abend auf den Weg nach Ungarn. Vor Ort wird am Donnerstag noch unsere Teamkollegin Kerstin Hoffmann dazu kommen.

6.7.2015
Liebe Tierfreunde,
es wird jetzt wirklich knapp! Die Zeit rennt. Und sie arbeitet leider nicht für Elza, einem der liebenswertesten Schäferhund-Mädchen der Welt, sondern eindeutig gegen sie. Bitte lesen Sie hier die Gründe, warum Elza ganz dringend unsere Hilfe braucht.

30.6.2015
Liebe Tierfreunde,
wir haben es geschafft und konnten uns bei der Aktion DiBaDu und Dein Verein unter den ersten 200 Plätzen halten. Somit haben wir die stolze Summe von 1.000 Euro für unsere Hunde in Ungarn gewinnen können! Das konnten wir nur mit Ihrer fantastischen Unterstützung erreichen!

29.6.2015
Liebe Tierfreunde, es gibt im Tierschutz viele Menschen mit einem großen Herzen für herrenlose Hunde. Und es gibt Menschen mit Scheunentor-ähnlich großen Herzen, die bewusst „ja“ sagen zu den Ärmsten der Armen, um diesen Geschöpfen ein wunderschönes Zuhause zu bieten.

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch