"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

18.5.2015
Liebe Tierfreunde,
unsere Teamkollegin Conny Mörwald hat einen Reisebericht über die Fahrt im April verfasst. Bitte lesen Sie hier.

Ihr Pusztahunde-Team

15.5.2015
Liebe Tierfreunde,
langsam aber sicher steigen die Temperaturen an und erwecken damit auch die Lebensgeister von unerwünschten Mitbewohnern. Nicht nur, dass Flöhe, Zecken und weitere Parasiten sehr unangenehm für die Hunde sind, übertragen doch gerade die Zecken viele Krankheiten, die unbehandelt schwere Schäden verursachen können bzw. sogar zum Tod führen können.

11.5.2015
Liebe Tierfreunde,
die Vermittlung eines Angsthundes ist etwas ganz besonderes. Sowohl für die Übernehmer als auch für die Vermittler. So war auch ich ganz fürchterlich aufgeregt, als es für meinen extremsten Angsthund, die wunderhübsche Szutyi, irgendwann hieß: Auf ins 1. Zuhause deines Lebens!

6.5.2015
Liebe Tierfreunde,
unsere Teamkollegin Betti Lenz hat einen Reisebericht über die Fahrt im März verfasst. Bitte lesen Sie hier.
Ihr Pusztahunde-Team

2.5.2015
Liebe Tierfreunde,
zwischen Anfang März und Mitte April wurden dank Ihrer Kastrations-Patenschaften folgende Hunde kastriert: Bejgli, Karolyka, Lujza, Monti, Bosco, Nudli 1, Bozso, Cupak und Wilson. Ganz herzlichen Dank an alle Paten für die so wichtige Unterstützung!

Ihr Pusztahunde-Team

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch