"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

9.12.2015
Liebe Tierfreunde,
wie schnell doch ein Jahr vergeht, heute startet die letzte Tour dieses Jahres nach Ungarn. Ganz vielen Dank an all die lieben Spender, die jetzt zur Weihnachtszeit noch mehr Päckchen und Pakete als sonst geschickt oder persönlich vorbeigebracht haben!

8.12.2015
Seit heute ist der PPH-Wandkalender für das Jahr 2016 da und kann ab sofort über unseren Spendenshop oder direkt bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellt werden. Wie immer ist er im DIN A4-Format gehalten und zeigt dieses Mal eine Kombination von Hunden aus dem Tierheim und von Hunden, die bereits eine Familie gefunden haben. An dieser Stelle herzlichen Dank an unsere Pusztahunde-Übernehmer, die uns so tolle Bilder geschickt haben! Der Kalender kostet 14,90 EUR inklusive Versand. - Wenn Sie noch auf der Suche nach einem kleinen Weihnachtspräsent sind, schauen Sie doch bitte in unseren Spendenshop, dessen Erlöse zu 100% unseren Hunden in Ungarn zu Gute kommen!

3.12.2015
Liebe Tierfreunde,
noch immer sind sehr viele Hunde im Tierheim Orosháza in viel zu kleinen Gehegen ohne Schutz vor Nässe und Kälte untergebracht. Wir hatten deshalb dieses Jahr weitere Doppelgehege geplant.

1.12.2015
Liebe Tierfreunde,
viele von Ihnen wissen, dass wir mit Ihrer Unterstützung schon seit langem die monatlichen Futterkosten in Höhe von 1.650 Euro für die Hunde im Tierheim Orosháza übernehmen. Seit einiger Zeit unterstützen wir auch regelmäßig das Tierheim in Kiskunfélegyháza und die Tierfreunde in Kondoros mit Futter. Dies bedeutet monatliche Mehrkosten von ca. 200 Euro, die wir auf Dauer alleine nicht finanzieren können.

30.11.2015
Liebe Tierfreunde,
unsere Teamkollegin Brigitte Kath hat einen Reisebericht über die Fahrt im November verfasst.
Bitte lesen Sie hier.
Ihr Pusztahunde-Team

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch