"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

 

 

Liebe Spuri,

ich komme mir vor, wie in einer Dauerschleife
Groß, Schwarz, Älter = schlechte Vermittlungschancen
Das stimmt leider und es stimmt leider für einige Hunde
Aber es ist Dein ganz eigenes Schicksal, Dein Leben
Deine schwindenden Chancen, das Tierheim lebend zu verlassen

Du bist eine stille und stolze Hündin, die schon viel erleben musste.
Leider nie gute Dinge, aber Du hast das Beste draus gemacht
Hast Dich immer liebevoll um Deine Welpen gekümmert
Hast immer wieder gehofft, dass sich Menschen Deiner annehmen
Sich um Dich kümmern, Dir ein bisschen Last abnehmen

Bisher vergeblich. Keine Anfrage. Kein Interesse. Niemand will Dich.
Das macht mich traurig, liebe Spuri, denn Du hast so viel zu geben.
Liebe und Treue, wie sie nur von einem Hund kommen kann
Wenn ich die Augen schließe, sehe ich Dich in einem weichen Körbchen liegen
Ein Sonnenstrahl scheint auf Dein Gesicht
Du schließt wohlig die Augen und streckst Dich aus
Das Tierheim nur noch eine verschwommene Erinnerung

Liebe Spuri, wie sehr hoffe ich, dass es doch noch so kommt!

Hier geht es zu Spuri

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen