"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

 

 

Wie schwer muss es sein,
Wenn die Sonne eines Tages untergeht
Und es wird nie mehr hell?
Dunkelheit erfüllt alle  Zeit, Tag und Nacht!

Dir, liebe Öreglány können wir das Augenlicht nicht wieder geben,
Wir können dich nicht verjüngen.
Aber wir können dir eine Chance auf ein liebevolles Zuhause bieten,
Indem wir dich hier noch einmal gesondert vorstellen!

Denn du musst wissen,
Es gibt diese Menschen mit dem großen Herzen,
Die sich für Hunde, wie du es bist, entscheiden:
Alt, blind, abgeschoben und von vielen nicht mehr gewollt!

Lass den Kopf nicht hängen.
Noch ist es nicht zu spät, um  ein paar schöne Jahre zu erleben.
An der Seite einer Familie,
Die hinter dir steht,
Die dich trotz deiner vermeintlichen Schwächen liebt,
Wie du bist!

Eine alte liebenswerte Dame!

Hier geht es zu Öreglány

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch