"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Eingabeformular
 

Lösen Sie die Gleichung: 13 plus 15 gleich

Cornelia Schneider: Mery

Juchuuuu! Mery hat´s geschafft. Seit Monaten hoffen wir für sie. Die süße Maus hätten wir auch genommen, wenn nicht schon alle Plätze belegt wären....Vielleicht hat´s geholfen, dass sie im Pusztahunde-Kalender auf dem Februarblatt war--- jeden Tag haben wir an sie gedacht...Nun kann sie hoffentlich bald ihre Ängste hinter sich lassen und das Leben geniessen.

Liebe Grüße

Conny, Mary und Pusztahündin Ronja


Dienstag, 01. März 2016
Gudrun Sunde: Tierschutz in der EU

Liebes Pusztahundeteam,

habe auch zwei wunderbare Pusztahunde und wollte mal anfragen, inwieweit ihr/ wir mal auf politischer EU-Ebene über die katastrophalen Zustände im EU-Nachbarland UNGARN berichten und fordern, dass das Thema Tierschutz auf die Tagesordnung im EU-Parlament kommt! Immerhin kassiert Ungarn auch imense EU-Gelder!

Habe schon selber eine Anfrage an eine Eu-Abgeordnete gestellt, die bisher leider unbeantwortet blieb, aber man darf nicht locker lassen denke ich und vielleicht hat es mehr Gewicht, wenn der Verein dort hinschreibt!?

Viele Geüße

Gudrun mit Rudel

 

Liebe Frau Sunde,

dies ist ein sehr komplexes Thema und lässt sich im Gästebuch schlecht beantworten. Gerne können Sie unter folgender Mail-Adresse eine Nachricht hinterlassen:

info@projekt-pusztahunde.de

Das Pusztahunde-Team

 


Mittwoch, 10. Februar 2016
Sabine Colakoglu: Vitez

Hallo liebes Team,

Vitez wurde ja endlich reserviert, habe mich sehr gefreut. Ist er nach Ungarn oder Deutschland vermittelt worden?

Würde so gerne seine "Zuhause gefunden" Geschichte lesen.

Lieben Gruss

Sabine Colakoglu

 

Liebe Frau Colakoglu,

Vitez hat ein tolles Zuhause in Deutschland gefunden.

Er bekommt so schnell wie möglich "seinen" Text in der Zuhause gefunden-Rubrik.

Das Pusztahunde-Team

 


Dienstag, 09. Februar 2016
Fraenkie: Fanni

Ich schließe mich meinem Vorredner Chris an. Habe Fanni schon seit Wochen beobachtet und konnte gar nicht fassen daß sie noch keine Interessenten hatte. Leider ist es bei uns noch zu früh für einen Zweithund. Ich schwanke gerade zwischen Ärger und Freude wobei letzteres dann doch überwiegt. Ich wünsche Fanni und ihren Besitzern eine gute Zeit.


Dienstag, 02. Februar 2016
Chris: Fanni

Große Freude! Endlich! Fanni hat ein reserviert. So eine wunderschöne, grazile Hündin und musste so lange warten. Ich wünsche den Übernehmern eine wundervolle Zeit mit dieser Traumhündin.


Montag, 01. Februar 2016
 
Powered by Phoca Guestbook
 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch