"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Dani

Titel: Dani
in Ungarn vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 03/2013
Farbe: weiß - braun- schwarz
Schulterhöhe: ca. 30 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Auffangstation Ungarn
Aufnahmedatum: 09.03.2017
Listenhund: nein
Tierheim-Nr: ohne
Beschreibung:

 

Update 07/2017

Als ich Dani bei unserem Ungarnbesuch im Mai auf der Pflegestation kennenlerne, ist er zunächst sehr zurückhaltend und kommt nur ganz vorsichtig aus seiner Box.

Nachdem ich mich aber intensiver mit ihm beschäftige, taut er zusehends auf und lässt sich sehr gerne von mir streicheln.

Er kommt mit seiner Behinderung gut zurecht und läuft mit den anderen Hunden erstaunlich gut mit.

 

Vorher in Ungarn:

Dem Mischlingsrüden Dani hat das Leben übel mitgespielt. Man vermutet, daß er zu Hause rausgeworfen wurde, wie es leider häufiger Hunden in Ungarn passiert, wenn man ihrer überdrüssig ist.

Und als wäre das noch nicht genug für den armen kleinen Kerl.....

Als er so einsam und allein gelassen durch die Straßen zog, geriet er in eine Beisserei mit anderen streunenden Hunden und wurde dabei ziemlich böse zugerichtet.

Er verlor dabei ein Stück seines linken Ohres und hatte zahlreiche Bisswunden. Vor allem sein linkes Hinterbein war übel zerbissen, große Flächen Haut und Muskultur fehlten. Dani  hatte viel Blut verloren und war dadurch sehr schwach.

So schwerverletzt hatte er jetzt Glück im Unglück: er kam in die Obhut unserer Tierschutzfreunde, die sich liebevoll um ihn kümmerten.

Leider waren alle Bemühungen das Bein zu erhalten vergeblich, die Wunde hat sich entzündet, eitrige Herde haben sich immer weiter über das ganze Bein ausgebreitet und um Danis Leben zu retten, musste das Bein amputiert werden.

Den Eingriff selbst hat Dani gut überstanden und lernt nun , daß man auch mit drei Beinen gut durch die Pflegestation laufen kann.

Dani zeigt sich dort als anhänglicher, menschenbezogener und freundlicher Rüde, der aber sicherlich noch ein bißchen Zeit benötigt, um all die schrecklichen Erlebnisse hinter sich zu lassen.

Da Dani von seinen Pflegern eher als dominanter Rüde beschrieben wird, sehe ich ihn in seinem neuen Zuhause zusammen mit einer netten Hündin oder auch als kleinen Einzelprinz.

 

Wenn Sie sich vorstellen können, dem " kleinen Prinzen " mit seinen drei Beinen die große weite Welt zu zeigen, dann melden Sie sich bei mir, damit wir alles weitere seiner Reise zu Ihnen besprechen können.

 

Dani wurde am 26.03.2018 positiv auf Herzwürmer getestet und wird behandelt.

 

Video:
Video_2:
Video_3:
Vermittlung: Conny Mörwald
Telefon: 08061-341969
Mobil: 0171-6112732

Unseren schönen Dani hat es sehr schlimm erwischt. Der nette Rüde war streunend auf der Straße unterwegs und ist in eine heftige Beisserei mit anderen Hunden geraten. Dabei wurde Dani mehrfach verletzt, er hatte zahlreiche Bisswunden und ein Stück vom linken Ohr fehlt. Viel schlimmer aber war eine üble Verletzung am linken Hinterlauf. Große Flächen Haut und Muskulatur fehlten, Dani hat dadurch viel Blut verloren und war ganz schwach, als er endlich in die Obhut unserer Tierschutzfreunde gekommen ist.

Sofort wurden seine Wunden behandelt, das schwer verletzte Bein und die große Wunde gesäubert, desinfiziert und Dani wurde antibiotisch abgedeckt. Leider waren alle Bemühungen das Bein zu erhalten vergeblich, die Wunde hat sich entzündet, eitrige Herde haben sich immer weiter über das ganze Bein ausgebreitet und um Danis Leben zu retten, musste das Bein amputiert werden.

Den großen Eingriff hat der hübsche Rüde gut überstanden und erholt sich nun, die Schmerzen der Verletzung gehören bald der Vergangenheit an und Dani kommt bereits jetzt gut mit seinen drei Beinen zurecht. Er ist ein ganz lieber und anhänglicher Rüde und kommt auch trotz der schlimmen Erlebnisse weiter gut mit Artgenossen aus.

Wenn Sie den tapferen Dani unterstützen möchten, dann freuen wir uns über jede Hilfe, gern in Form einer Patenschaft oder einer einmaligen Spende.

Der lebensfrohe Dani ist versorgt, ganz herzlichen Dank für die Unterstützung!

Patenhunde Gallerie: 1182
Zu finden in: in Ungarn vermittelt
 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen