"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Pamacs

Titel: Pamacs
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 03/2016
Farbe: schwarz / weiß
Schulterhöhe: ca. 45 cm
kastriert: noch nicht
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 01.09.2017
Listenhund: nein
Tierheim-Nr: 974
Beschreibung:

Der hübsche Pamacs ist ein Fundhund und daher kann man über seine Vergangenheit nur spekulieren.  Anscheinend hatte er aber einmal ein Zuhause, denn er ist außerordentlich anhänglich. Pamacs möchte nicht, dass die Tierheimmitarbeiter ihn alleine lassen, denn dies zeigt er indem er versucht die Menschen zu umklammern, wenn sie gehen wollen.

Pamacs ist ein aktiver, lebendiger  Hund. In seinem neuen Zuhause sollte möglichst sportliche Menschen leben. Sicherlich hat Pamacs viel Spaß an Hundesport jeder Art. Er ist ein wendiger, aufgeweckter Geselle. 

Anderen Hunden begegnet er nur dann freundlich, wenn diese ihn freundlich gesonnen sind. Wird er "bepöbelt", erwidert er dies postwendend.  Grundsätzlich kann Pamacs aber zu Hündinnen und Rüden vermittelt werden, wenn diese freundlich sind.

Wenn sie auf der Suche sind nach einem sportlichen, wendigen Begleiter dann sind sie bei Pamacs genau richtig.

 

Vermittler: Monika Weigel
Telefon: 0451-5922849
Zu finden in: in Ungarn vermittelt
 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch