"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Keksz

Titel: entpuppter Prinz
in Ungarn vermittelt
Rasse: Terriermischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 07/2015
Farbe: weiß-beige
Schulterhöhe: ca 25 cm
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunféleghyáza
Aufnahmedatum: 10.07.2018
Listenhund: nein
Tierheim-Nr: 1166
Beschreibung:

Der kleine Keksz wurde als ein dickes Fellbündel  streunend in Kiskunféleghyáza gefunden. Wie sich der kleine Kerl überhaupt noch zu recht finden konnte, wird ein Geheimnis bleiben. Er zeigte zu Beginn große Angst und war deshalb über seine "Rettung" nicht  erfreut.

nach 1-2 Tagen merkte er jedoch, dass ihm niemand Böses wollte und er ließ sich  seinen riesigen Fellpanzer abnehmen.

Hervor kam ein kleiner unendlich freundlicher und verschmuster Hund. Alle Menschen erliegen seinem Charme. Keksz liebt es im Mittelpunkt zu stehen. Terriertypisch zeigt er auch ein selbstsicheres Verhalten, sodass er einen Besitzer benötigt, für den klar ist, das der Mensch der Chef ist.

Interessieren sie sich für den kleinen Charmeur.? Er würde es ihnen mit viel Zuneigung danken.

Dann rufen sie mich an und wir besprechen alles Weiter.

Keksz wurde am 03.08.2018 positiv auf Herzwürmer getestet. Die Behandlung hat bereits begonnen und muss in Deutschland fortgesetzt werden. Dies ist keine schwere Herausforderung und zeitlich und finanziell gut zu meistern.

Vermittlung: Conni Wilschewski
Telefon: 02433-445671
Mobil: 0171-8306595
Zu finden in: in Ungarn vermittelt
 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen