"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Girnyo

Titel: Girnyó
vermittelt
Rasse: Puli Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. Januar 2015
Farbe: schwarz
Schulterhöhe: ca. 48 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 03.04.2016
Tierheim-Nr: 055/2016
Beschreibung:

 

Als man Girnyó fand, war er unter einem verfilzten, verschmutzten und sehr schweren Fellpanzer verborgen, der ihm die Sicht raubte. Sicher hat das überall geziept und gezogen, und kratzen nutzte dem armen Kerl auch nicht mehr viel.

Diesen Panzer loszuwerden, war also die erste dringliche Maßnahme, die Girnyó über sich ergehen lassen musste. Aber er fand das toll, und so konnte Stück für Stück sein altes Leben entfernt werden.

Zum Vorschein kam ein wirklich hübscher, total freundlicher und ansteckend fröhlicher, junger Hund!

Unsere ungarischen Tierheimmitarbeiter schreiben, dass Girnyó eine ganz bezaubernde Persönlichkeit hat und sich besonders zu Kindern hingezogen fühlt.

Sicher kann man Girnyó als idealen Familienhund bezeichnen!

Mit den anderen Hunden im Tierheim kommt Girnyó prima aus und hat schon Freunde zum Spielen gefunden.

Den Tierheimmitarbeitern gegenüber zeigt er sich sehr gehorsam, er will gerne gefallen und versteht fast alles, was man von ihm will. Er ist sehr lernfreudig, aktiv, aufmerksam und verspielt.

Der Besuch einer Hundeschule würde Girnyó bestimmt gut gefallen, genauso viel Bewegung und Spaß und Spiel in der Natur.

Wenn Sie eine Familie mit nicht ganz so kleinen Kindern haben, die mit einem aufgeschlossenen Hund schon so richtig was anfangen können, dann ist Girnyó genau der richtige Hund für Sie!

Ein Haus mit Garten wird ihm gefallen und  Girnyó wird künftig dafür Sorge tragen, dass Sie von niemandem mehr überrascht werden, das steckt drin in der Hütehunderasse Puli: Aufpassen, die Herde zusammenhalten und anschlagen, aber nur wenn es einen Grund dafür gibt. Aber am liebsten wird er bei seinen Menschen sein und an deren Aktivitäten gerne teilnehmen.

Das Fell des Puli wächst normalerweise langsam nach, deshalb wird Girnyó im kommenden Winter wohl wieder wuscheliger aussehen. Die Fellpflege ist nicht so aufwendig, wie es auf den zotteligen Winterbildern erscheint.

Haben Sie sich in diesen schwarzen Sonnenschein verliebt und finden Sie, dass Girnyó genau der Hund ist, den Sie schon immer an Ihrer Seite und in der Mitte Ihrer Familie gesehen haben?

Dann rufen Sie mich bitte an oder mailen Sie mir!

Girnyó kommt geimpft, gechipt und kastriert mit gültigem EU-Ausweis zu Ihnen!

Video:
Video_2:
Video_3:
Vermittler: Gisela Kohl
Mobil: 0160-92177996

alte ID 514

Wir bitten um Verständnis, dass wir nur ernst gemeinte Anfragen mit vollem Namen, Telefonnummer und Anschrift beantworten können. Je mehr Informationen Sie uns vorab geben, desto schneller und präziser können wir Ihnen antworten.

Kontaktformular

Zu finden in: Rüden 35 bis 50 cm
 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen