"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Zuhause gefunden

Boldizsár, jetzt Socke

Lieber Socke,

für uns alle ist die Vermittlung eines kranken Hundes und dazu noch eines so jungen kranken Hundes aus Ungarn ein besonderes Ereignis.
Wir freuen uns für jeden unserer Hunde, der ein schönes Zuhause findet, aber einem kranken Hund wünscht man  noch viel mehr, dass er ein solches findet.
Und für uns Vermittler steht bei einem erkrankten Hunde oft die Frage im Raum: Wird sich für einen so schwer und lebenslang kranken Hund überhaupt jemand interessieren und ihn adoptieren wollen? Für einen Hund, der erst zwei Jahre als ist, aber lebenslang regelmäßig Medikamente nehmen muss, dessen Gesundheitszustand zwar derzeit stabil aber auch immer Schwankungen unterworfen sein kann. Dessen Gesundheit immer wieder und regelmäßig durch eine Tierarzt kontrolliert werden muss?

Du hattest dieses Glück!
Eine Familie, die bereits einen Hund von uns adoptiert hatte und für eben diesen Hund einen Kameraden suchte, sah dich auf unserer Homepage. Es war sozusagen Liebe auf den ersten Blick!
Deine Familie ließ sich auch durch deine Erkrankung und die Tatsache, dass du ein Leben lang regelmäßig Medikamente benötigen wirst nicht abschrecken.
Es wurden Emails gewechselt und deine Familie hat bereits im Vorfeld zur Vermittlung den Rat eines Spezialisten zu deiner Erkrankung hier in Deutschland eingeholt.

Und als du da warst, war es, als seist du nie woanders gewesen. Vergessen war die Zeit im Tierheim, vergessen war die lange Fahrt.
Du kamst an und warst im wahrsten Sinne des Wortes Zuhause angekommen.
Bereits am ersten Tag bist du an der Leine mit deiner Familie spazieren gegangen. Du verstehst dich super mit deinem Kumpel Bolle und alle sind begeistert von dir.
Demnächst steht der Termin beim Spezialisten an, der dich untersuchen wird und deiner Familie sagt, ob es bei der Behandlung deiner Erkrankung noch Optimierungsmöglichkeiten gibt.

Lieber Socke, wir wünschen dir und deiner Familie eine ganz lange, gemeinsame glückliche Zeit. Lass bitte immer wieder mal von dir hören!
Wir freuen uns sehr für dich und deine Familie!

 

Das  Pusztahunde-Team

 

 

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen