"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Zuhause gefunden

Szurok

Lieber Marlon,

du bist ein wahrer Herzensbrecher, ein Charmeur und Schmusehund. Das hat wohl auch deine Familie sofort erkannt und es wurden schnell alle Formalitäten erledigt, damit du bald reisen kannst. Dein Frauchen konnte es kaum abwarten die endlich in Empfang zu nehmen und so wurde die Wartezeit schier endlos. An Weihnachten gab es als Geschenk eine "Erstausstattung", die sicher für mehrere Hunde gereicht hätte. Aber davon zu lesen, machte mich sehr zufrieden, konnte ich doch abermals erkennen, dass du mehr als willkommen warst.

Bei deiner Ankunft bist deinen Menschen glatt in den Arm gesprungen als wärst du nur kurz woanderes gewesen.  Alle Menschen in deinem Umfeld sind ganz verzückt von deiner lieben Art.

Dein Frauchen schreibt: " Guten Morgen, wir freuen uns sehr, dass Marlon bei uns ist. Er ist unglaublich liebevoll und kommt so langsam zur Ruhe. Viele Geräusche machen ihm noch Angst, allerdings beruhigt er sich auch schnell wieder. Wenn wir draußen sind läuft er artig an der Leine und ist Fremden Menschen und Hunde freundlich gegenüber. Es sei denn sie kommen impulsiv und quirlig auf ihn zu. Teilweise verschwinden er dann zwischen meinen Unterschenkel. Teilweise knurrt er dann leise.... Nachts hört und sieht man nichts von ihm, das Licht beruhigt ihn.  Summa summarum: Grüßen Sie bitte Ihre Kollegen in Ungarn: Wir sind mehr als glücklich über den wunderschönen und liebenswerten Hund..... "

Alles Liebe für Dich und Deine Familie

Dein Pusztahundeteam

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen