"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Zuhause gefunden

Bitang

Lieber Bitang,

du bist nun in der Bundeshauptstadt und es geht dir sehr gut. Das Erste was ich zu hören bekam war, du bist ein wunderbarer Hund und dein Frauchen ist glücklich mit dir. Deine Vermittlung verlief genau so unaufgeregt, wie du dich in deiner Familie nun auch zeigst. Da haben sich wohl einfach die Richtigen gefunden. Ich bekam erzählt, das sich dein Frauchen viele Hunde im Internet angeschaut hat, aber als sie dich gesehen hat war sie sich sicher, das du es bist. Deshalb waren wohl auch nicht mehr so viele Worte nötig. Ach ja, viele Namen für dich wurden überlegt, als sie dich sah wusste sie das du Sandmann heißt. 

Du verstehst dich gut mit dem Enkelkind und der Katze. Gehst gerne gut gesichert spazieren, fährst mit Bus,  Strassenbahn und U-Bahn, alle Achtung. Unsicherheiten wie die Treppe hinunter zur U-Bahn meistert du mit Unterstützung gut. Du bist einfach klasse und in Verbindung mit Frauchen sowieso.

Euch Beiden und eurer Familie weiterhin so viel Freude und Glücklichsein miteinander. Lasst gelegentlich von Euch hören, unsere Vermittlungshunde liegen doch auch uns am Herzen

Das Pusztahundeteam

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen