"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Zuhause gefunden

Roxy

Ach Roxy, im Juli bei meinem Aufenthalt noch in mein Herz gekuschelt und gespielt, und im Oktober schon im eigenen Zuhause. - Dein Frauchen ist total begeistert von Dir, weil Du so lieb und liebebedürftig bist. 

Die vorhandene Katze ist auch kein Problem, es entsteht fast eher der Eindruck, dass sie Dich im Griff hat, aber ihr kommt miteinander aus. Einen ersten Tierarztbesuch hast Du schon gemeistert, und man wird sich auch Deiner Hautprobleme annehmen. 

Wenn ich lese, was Dein Frauchen so schreibt, hast Du einen Sechser im Lotto, kleine Roxy. Bleib so lieb und lass öfter von Dir hören, wie es Dir geht.

Brigitte und das Pusztahunde-Team 

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen