"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Zuhause gefunden

Huncut

Liebe Huncut,

mit deiner Ausreise aus Ungarn bekamst du nicht nur eine neue Familie sondern auch einen neuen Namen – Missy. Aber lassen wir dein Frauchen selbst einmal berichten:

„Sie ist einfach nur ein Schatz!! Obwohl sie ja erst knapp zwei Wochen bei uns ist reagiert sie auf ihren Namen (oder unsere Stimme) schon ganz toll. Sie frisst super, hat eine super Verdauung, sie schläft gut (am liebsten bei uns im Bett…) und Gassi gehen ist sowieso das tollste!! Alles total aufregend und interessant! Wir haben jetzt einen vierbeinigen Personaltrainer. Ans Autofahren hat sie sich auch gewöhnt und springt von selbst rein und wenn sie mal alle zu Hause ist verhält sie sich echt super. Ruhig und entspannt…Kein Bellen oder Jaulen oder Kratzen. Und wenn wir dann wieder da sind freut sie sich ein Loch in den Bauch… Also wir sind total Happy mit ihr und ich hoffe sie mit uns auch!

Aber da bin ich mir recht sicher, dass Missy auch mit der Wahl ihrer Familie sehr zufrieden ist und wünsche euch Dreien eine wunderschöne lange Zeit zusammen und freue mich immer über Bilder und Berichte von Missy :D.

Raphaela und das Pusztahundeteam

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok