"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Huncut

Titel: Huncut
reserviert
Rasse: Mischling (Goldi-Spitz?)
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 06/2012
Farbe: creme
Schulterhöhe: ca. 40 cm
kastriert: noch nicht
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 09.01.2018
Listenhund: nein
Tierheim-Nr: 1046
Beschreibung:

Ein mittelgroßes, cremefarbenes Fellknäul, optisch eine Mischung aus Goldi und Spitz – das ist Huncut.

Huncut ist ein Umzugsopfer, so wie leider viele ihrer Artgenossen. Ihre „Familie“ zog um und für Huncut war kein Platz bzw. sie war bei dem Umzug nicht eingeplant. Die Nachbarn verständigten, nachdem sie zurück gelassen wurde, das Tierheim.

Huncut war zunächst sehr durch den Wind, was auch verständlich ist. Sie wollte zunächst nichts fressen und war sehr durcheinander. Mit der Zeit wurde sie aber ruhiger und unbefangener.

Inzwischen zeigt sich das Hundemädchen als sehr lebendig und energievoll. Huncut ist verträglich mit Artgenossen beiderlei Geschlechts. Allerdings wäre sie in ihrer neuen Familie gerne Einzelprinzessin, da sie die Liebe ihrer Menschen , nach der sich Huncut sehr sehnt, nur ungern teilt und auch mal eifersüchtig reagiert. Es dürfen aber gerne kleine, vernünftige Zweibeiner in ihrer neuen Familie sein.

Möchten sie dem süßen Hundemädchen zeigen wie schön das Leben sein kann? Dann melden sie sich bei mir. Huncut reist geimpft, gechipt und kastriert in ihr neues Zuhause.

Huncut wurde am 24.01.2018 negativ auf Herzwürmer getestet.

Video:
Vermittlung: Raphaela Wagner
Telefon: 0173-6906305

Huncut ist seit Anfang des Jahres im Tierheim. Als Umzugsopfer wurde sie einfach von ihrer Familie zurück gelassen und hat die erste Zeit sehr getrauert. Neben der Traurigkeit hat Huncut aber noch etwas mitgebracht, und zwar eine langwierige Ohrenentzündung.
Die Ohren wurden mehrfach mit den gebräuchlichen Tropfen behandelt, aber leider brachte das keine Besserung. So wurde letzlich beim Tierarzt ein Test gemacht und für Huncut mussten spezielle Ohrentropfen angemischt werden.

Aber das hat sich auch gelohnt, denn durch die Behandlung mit den speziellen Tropfen sind Huncuts Ohren schon viel besser geworden und Huncut hat nicht mehr so unangenehmen Juckreiz.

Auch psychisch geht es der kleinen Dame schon viel besser, so dass Huncut bald richtig gesund und munter sein wird.

Wenn Sie unseren Mini-Goldie Huncut bei der Genesung unterstützen möchten, freuen wir uns über jede Hilf in Form einer Patenschaft oder einer einmaligen Spende.

Unser Mini-Goldie Huncut hat eine liebe Patin gefunden und ist versorgt, ganz herzlichen Dank!

Huncut würde sich über Unterstützung bei der Finanzierung der Kastration freuen:
Antrag Kastrationspatenschaft

Wir bitten um Verständnis, dass wir nur ernst gemeinte Anfragen mit vollem Namen, Telefonnummer und Anschrift beantworten können. Je mehr Informationen Sie uns vorab geben, desto schneller und präziser können wir Ihnen antworten.

Kontaktformular

medizinische Behandlung

 
100%
Spendenbarometer
Ziel: 50€
Stand: 50€
 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen