"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Lukas

Titel: Der Tänzer
vermittelt
Rasse: Beagle-Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 11.2017
Farbe: weiß-rotbraun
Schulterhöhe: ca. 35 cm; wächst noch
kastriert: nein
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 09.03.2018
Listenhund: nein
Tierheim-Nr: 1083
Beschreibung:

Lukas wurde als Streuner am Ortsrand von Kiskunfélegyháza aufgegriffen und in das Tierheim gebracht. Hier wurde er zunächst mit Hilfe von Infusionen wieder aufgepäppelt, denn als man ihn aufgriff, war er sehr geschwächt durch massivem Durchfall und Babesiose. Er hätte ohne ärztliche Hilfe sicherlich nicht mehr lange überlebt. Wegen der medizinischen Behandlung ist Lukas auch bei den Patenhunden zu finden.

Nun ist er quietschfidel, wie man auf den Fotos sehen kann. Er ist sehr interessiert an Menschen und freut sich sehr, wenn man sich mit ihm beschäftigt. Lukas will alles erkunden und ist sehr lernwillig. Dabei ist er sehr genügsam und drängt sich nicht auf. Spielaufforderungen seiner Artgenossen kommt er mit Freuden nach. Er liebt zwar Leckerlies, aber viel lieber lässt er sich mit Streicheleinheiten verwöhnen.

Sicherlich ist nicht nur sein Äußeres von typischen Beagle-Merkmalen geprägt. Man kann davon ausgehen, dass er auch rassetypische Eigenschaften in sich trägt. Er ist ein idealer Familienhund, der fröhlich und stets spielbereit, auch mit Kindern sehr gut zurechtkommt. Er ist sehr intelligent und neugierig und hat viel Freude am Spiel mit Zwei- und Vierbeinern. Inwieweit ein Jagdtrieb in ihm vorhanden ist, konnte noch nicht festgestellt werden. Umso entscheidender sind lange tägliche Spaziergänge für sein Wohlbefinden, vor allem, wenn er nicht von der Leine gelassen werden könnte. Auch die Möglichkeit, dass er mit anderen Hunden spielen kann, sollte ihm von Anfang an gegeben werden. Um seinen Lauftrieb zu stillen, begleitet der kleine Sportsmann Sie sicherlich gern auf Ihren Joggingrunden oder Fahrradtouren, wenn er erst einmal ausgewachsen ist. Und nicht zu vergessen, seine ausgezeichnete Nase, die mit Schnüffelspielen beschäftigt werden will.

Lukas sollte mit all diesen wunderbaren Eigenschaften nicht seine Jugend im Tierheim verbringen. Er braucht eine Familie, zu der er gehört und die ihn körperlich und geistig fordert und fördert.

Wenn Sie nun bereit sind, diesem hübschen, liebenswerten Hundejungen einen Platz in Ihrer Familie zu schenken, dann melden Sie sich bei mir. Wir besprechen dann die weitere Vorgehensweise.

Vermittler: Wiebke Wagner
Telefon: 0431-23 78 934

Unser kleiner Lukas wurde in der Nähe einer Autobahn bei Kiskunfélegyháza als Streuner gefunden. Zum Glück ist ihm durch die vielen vorbeirauschenden Autos nichts passiert, aber das war es auch schon an Glück für den jungen Hund. Denn Lukas war in einem schlechten gesundheitlichen Zustand, ganz schwach, mit massivem Durchfall und Babesiose hätte der Kleine ohne ärztliche Hilfe nicht mehr lange überlebt.

Aber Lukas kam in die Obhut unserer Tierschutzfreunde und wurde gleich dem Tierarzt vorgestellt. So konnten sämtliche Krankheitsbilder behandelt werden und Lukas wurde aufgepäppelt und mit Infusionen versorgt.

Mittlerweile hat sich der tapfere junge Rüde schon gut erholt und ist ein ganz freundlicher, anhänglicher und netter Welpe.

Wenn Sie Lukas helfen möchten und uns mit einer Patenschaft oder einmaligen Spende unterstützen, freuen wir uns sehr.

Lukas hat tolle Unterstützung gefunden und ist versorgt, ganz herzlichen Dank!

Wir bitten um Verständnis, dass wir nur ernst gemeinte Anfragen mit vollem Namen, Telefonnummer und Anschrift beantworten können. Je mehr Informationen Sie uns vorab geben, desto schneller und präziser können wir Ihnen antworten.

Kontaktformular

medizinische Behandlung

 
100%
Spendenbarometer
Ziel: 100€
Stand: 100€
 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen