"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Balhé

Titel: Temperamentbündel
reserviert
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 03.2017
Farbe: schwarz mit weißem Brustlatz
Schulterhöhe: ca. 46 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 10.03.2018
Listenhund: nein
Tierheim-Nr: 030/2018
Beschreibung:

Balhé wurde auf einem Industriegrundstück gefunden, auf dem er Zuflucht gesucht hatte.

Balhé heißt übersetzt „Krawall“. Diese Namensgebung resultiert sicherlich aus seinem anfänglichen Verhalten im Tierheim. In der ersten Zeit weinte und jaulte und bellte er viel. Er konnte sich nur schwer an das Eingesperrtsein gewöhnen. Inzwischen hat er sich im Alltag des Tierheims eingelebt und zeigt sich als gutmütiger und sehr liebenswerter Hund. Sein Verlangen nach Bewegung ist jedoch weiterhin groß. Er ist sehr lebhaft und verspielt. 

Als ich im Mai 2018 in Ungarn das Tierheim besuchte, lernte ich Balhé kennen. Er war in dem vorderen Gehege am Eingangstor untergebracht und versuchte alles, um meine Aufmerksamkeit zu erlangen. Er winselte und jaulte und presste sich gegen den Gehegezaun. Als ich sein Gehege betrat, freute er sich unbändig. Ich konnte ihn jedoch schnell mit Worten beruhigen und ausgiebig Streicheleinheiten verteilen. Als ich ihm ein Kauleckerli hinhielt, nahm er es vorsichtig aus meiner Hand und verzog sich damit in seine Hütte, um sich genüsslich darüber herzumachen. Ich besuchte ihn noch weitere Male und jedes Mal konnte ich ihn nach anfänglicher Aufregung beruhigen. 

Der Tierheimalltag ist für Balhé eine besondere Belastung, denn er hat sehr viel Temperament und möchte seine Klugheit unter Beweis stellen. Balhé möchte nichts als Zuwendung, Aufmerksamkeit und Beschäftigung. Lenkt man ihn mit Liebe, Geduld und Konsequenz in die richtigen Bahnen, dann wird dieser Hundejunge ein fantastischer Begleiter für alle Lebenslagen. Ob Sie joggen, gern lange Spaziergänge machen oder Wanderungen unternehmen, Balhé wird Sie mit Begeisterung begleiten, um es sich dann ausgepowert in seinem Körbchen oder auf dem Sofa gemütlich zu machen und nach einer Kuschelrunde mit Ihnen glücklich einzuschlafen.

Balhé hat sicherlich nichts dagegen, ein geliebtes Familienmitglied zu werden. Allerdings sollten Kinder wegen seines Temperaments schon standfest sein. Ob Balhé als Zweithund geeignet ist, lässt sich im Augenblick noch nicht mit Gewissheit sagen. Er versteht sich zwar grundsätzlich gut mit Hündinnen und Rüden, neigt aber ab und an zu einem dominanten Verhalten gegenüber seinen Artgenossen.

Sind Sie bereit, diesem neugierigen Temperamentbündel die Welt zu zeigen? Dann melden Sie sich bei mir und Balhé kann geimpft, gechipt und kastriert die Reise zu Ihnen antreten.

Balhé wurde am 20.08.2018 negativ auf Herzwürmer getestet.

 

 

Vermittlung: Wiebke Wagner
Telefon: 0431-23 78 934

Wir bitten um Verständnis, dass wir nur ernst gemeinte Anfragen mit vollem Namen, Telefonnummer und Anschrift beantworten können. Je mehr Informationen Sie uns vorab geben, desto schneller und präziser können wir Ihnen antworten.

Kontaktformular

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok