"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 08/2016
Farbe: schwarz-braun
Schulterhöhe: ca. 20 cm
kastriert: noch nicht
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 20.04.2017
Video 10/2016
NEUE Bilder 05/2017
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: 01/2010
Farbe: schwarz- weiß- braun
Schulterhöhe: ca. 35 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Pflegestation Ungarn
Aufnahmedatum: 25.07.2016

Die kleine Csöpi wurde mit ihrem Welpen Csepi streunend aufgefunden. Die nette Hündin war körperlich in keinem guten Zustand, ihr fehlt ein Teil vom rechten Hinterbein. Ob das ein Unfall war oder ob sie schwer misshandelt wurde kann uns die kleine Maus nicht sagen. Aber trotz ihres Handicaps hat sich Csöpi ganz rührend um ihren kleinen Welpen gekümmert.
In der Sicherheit der Pflegestation geht es Csöpi langsam besser, sie hatte eine offene Wunde an dem schlecht verheilten Stumpf. Im Zuge der Wundbehandlung wurde auch gleich die Kastration durchgeführt.

Csöpi kommt mit ihrem verkürzten Bein bisher gut zurecht, auch wenn es muskulär atrophiert ist. Sie wird allerdings noch einem Spezialisten vorgestellt, eventuell muss das Bein noch regelhaft amputiert und versorgt werden, dann würde sich Csöpis Patenknochen leider erhöhen.

Wenn Sie die nette Csöpi mit einer Patenschaft oder einer einmaligen Spende unterstützen möchten, freuen wir uns sehr.

Die süße Csöpi ist durch eine liebe Patin versorgt, ganz herzlichen Dank für die Hilfe!

medizinische Behandlung

 
100%
Spendenbarometer
Ziel: 155€
Stand: 155€
Videoanzeige und Update/ neu 09.06.2017
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. Juli 2013
Farbe: hellblond
Schulterhöhe: ca. 30 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 19.07.2014
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 4/2006
Farbe: Schwarz
Schulterhöhe: ca. 21 cm
kastriert: noch nicht
Aufenthaltsort: PPH-Pflegestelle Norddeutschland
Aufnahmedatum: 18.10.2016
Rasse: Pekinese
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 08/2012
Farbe: Beige
Schulterhöhe: ca. 21 cm
kastriert: noch nicht
Aufenthaltsort: PPH-Pflegestelle Norddeutschland
Aufnahmedatum: 28.03.2017
Videoanzeige
Update
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. Januar 2010
Farbe: weiss
Schulterhöhe: ca.27 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierpension Norddeutschland
Aufnahmedatum: 13.07.2016

Dacos ist eine nette kleine und auch sehr niedliche Hündin. Sie hat wohl mehrere Jahre an der Seite ihres Herrchens gelebt, aber diese Treue hat ihr auch nichts genützt. Als Dacos krank wurde, hat ihr Herrchen sie einfach auf die Straße geworfen und die kleine Hündin musste zusehen, wie sie überlebt.  Für so einen kleinen Hund, ganz allein, eine schwere Last.

Als Dacos von unseren Tierschutzfreunden vor Ort in Obhut genommen wurde, war sie sichtlich krank, aber auch psychisch angeschlagen, hoffnungslos und einsam. Dacos wurde dann umgehend dem Tierarzt vorgestellt und neben einem Bruch der Bauchdecke und einem Knoten in der Gesäugeleiste, war Dacos größtes Problem eine starke Gebärmuttervereiterung, eine sogenannte Pyometra, die mit hohem Fieber einherging.

Dacos musste notfallmäßig operiert werden, zum Glück hat die Kleine die schwere OP gut überstanden. Aber die Genesung wird sicher noch ein wenig dauern. Wir hoffen sehr, dass es Dacos bald gesundheitlich wieder richtig gut geht und auch ihre seelischen Wunden mit der Zeit heilen.

Wenn Sie Dacos bei der Genesung unterstützen möchten, dann freuen wir uns sehr über eine Patenschaft oder eine einmalige Spende.

Auch die kleine Dacos ist durch großzügige Unterstützung versorgt, wir sagen vielen Dank!

medizinische Behandlung

 
100%
Spendenbarometer
Ziel: 140€
Stand: 140€
Rasse: Beagle
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 07/2011
Farbe: tricolor
Schulterhöhe: ca. 35cm
kastriert: noch nicht
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 01.12.2016
Videoanzeige
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 10/2014
Farbe: rot-gelb mit weißen Abzeichen
Schulterhöhe: ca. 24 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierpension Norddeutschland
Aufnahmedatum: 11.08.2016
Videoanzeige
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. Januar 2014
Farbe: weiß-rot gefleckt
Schulterhöhe: ca. 31 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Pflegestelle Nordrhein-Westfalen
Aufnahmedatum: 01.05.2015
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 05/2010
Farbe: schwarz braun
Schulterhöhe: ca. 35cm
kastriert: noch nicht
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 14.09.2016
vermittelt
Rasse: Französische Bulldogge
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 2011
Farbe: schwarz-weiß
Schulterhöhe: ca. 30 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Pflegestation Ungarn
Aufnahmedatum: 24.04.2017

Sissy, du hast das große Los gezogen. Bullyfreunde, Bullykenner nein Menschen die Euch Bullys einfach lieben, ohne Wenn und Aber!

Diese Menschen schreiben: ....und man sieht ihr an, wie glücklich und zufrieden sie ist. Statt einem Bällchen, das sie vielleicht auch gegen andere Hunde verteidigen müsste, hat sie mehrere… und nimmt manchmal sogar eines mit beim Gassi-Gehen. Ein Stammplatz auf dem Bett ist ihr auch sicher, den macht ihr auch Lotte nicht streitig, die an anderer Stelle schläft. Mit Lotte gab es bis heute auch keine Probleme, wir meinen sogar, sie mag Paula und lebt wieder etwas auf (Paula hat ihr schon Küsschen gegeben!). Sie ist aber noch etwas ängstlich, und schaut immer mal zurück zur Haustüre, wenn wir draussen sind… als habe sie Angst, nicht mehr in ihr geliebtes Zuhause zurück zu dürfen. Mitunter will sie dann nicht mal aus dem Bereich des Vorgartens weg; mit einigen Streicheleinheiten bewegt sie sich dann nur so weit weg, dass sie die Haustüre noch in Sichtweite hat. In der Wohnung bewegt sie sich allerdings losgelöst von allen Ängsten… wobei wir stets darauf achten müssen, dass sie unsere Katze nicht fixiert oder mal schnell irgendwo hin pieselt (bekommen wir langsam in den Griff: sie wird draussen gelobt und gestreichelt, was sie auch einfordert..!).

Und in ihrem Fressnapf sind ja auch leckere Sachen… wobei sie mittlerweile auch das Trockenfutter für erwachsene Hunde akzeptiert, auf dem sie kauen muss (gut für die restlichen Zähne). Und wenn man dann noch jeden Morgen eine dicke Scheibe Hundewurst bekommt, kann der Tag ja ruhig so weitergehen…

 

Achja… Mama und Papa werden möglichst nicht aus den Augen gelassen. Sie sind ja die Leiter dieses 6-Sterne-Hotels…^^

Klasse, liebe Paula, du hast einen guten Schutzengel gehabt, der dir diese Menschen gezeigt hat.

Habt eine wunderschöne Zeit, lasst von Euch hören und geniesst jeden Tag miteinander

Dein Pusztahundeteam

 

Sissy ist ca. 6 Jahre alt, aber diese Jahre waren alles andere als schön für die anhängliche Hündin. Man hat Sissy jahrelang als Gebärmaschine für niedliche Welpen missbraucht, davon zeugen ihre zahlreichen Kaiserschnittnarben und ihr ausgeprägtes Gesäuge. Trotzdem hat man sich nie um die kleine Hündin gekümmert oder gesorgt. So sind ihre Ohren verschrumpelt, weil man die Entzündungen des Gehörganges nie behandelt hat. Auch sonst ist Sissy körperlich in keinem guten Zustand.
Als sie nun endlich mit Hilfe der Polizei beschlagnahmt werden konnte, war es für die freundliche Hündin allerhöchste Zeit. Denn Sissy hatte eine Pyometra, eine Vereiterung der Gebärmutter, und musste sofort operiert werden, sonst hätte sie nicht überlebt.

Trotz ihres schlechten Zustands hat Sissy die OP gut überstanden und erholt sich nun. Ihre entzündeten Ohren werden ebenfalls behandelt und Sissy wird mit entsprechenden Medikamenten versorgt und mit Aufbaufutter gepäppelt.

 

Wenn Sie der kleinen Sissy helfen möchten freuen wir uns über jede Spende, ob einmalig oder als Patenschaft.

Sissys Patenschaft ist durch tolle Unterstützung beendet, vielen Dank für die Hilfe!

medizinische Behandlung

 
100%
Spendenbarometer
Ziel: 195€
Stand: 195€
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. Oktober 2015
Farbe: weiß mit braunen und schwarzen Flecken
Schulterhöhe: ca. 34 cm
kastriert: noch nicht
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 04.07.2016
Video
vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. April 2013
Farbe: semmelbraun
Schulterhöhe: ca. 35 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Pflegestation Ungarn
Aufnahmedatum: 01.06.2016
vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca.01/2013
Farbe: beige-weiß
Schulterhöhe: ca. 34 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 07.03.2017

Die Menschen haben es bisher nicht gut mit Dudus gemeint und das sieht man nicht nur an ihrem traurigen Blick. Nein, man sieht es vor allem an ihrem Hals, einer großen, offenen und eitrigen Wunde, die Dudus schlimme Schmerzen verursacht.
Ihre Besitzer haben die kleine Hündin an eine Kette und einen Nylonfaden als Halsband gehangen und ab dann hat man es wohl nicht für nötig gehalten, sich darum zu kümmern. So ist das scharfkantige Band immer weiter in Dudus Halsweichteile eingewachsen und hat sie schlimm gequält.
Endlich aus dem Elend befreit wurde die liebe Hündin beim Tierarzt vorgestellt und dort wurde die schwere Halswunde gründlich gereinigt und antiseptisch versorgt. Die Wunden werden jetzt weiter regelmäßig behandelt und Dudus wird noch antibiotisch abgedeckt.

Trotz allem ist die Kleine eine freundliche und liebe Hündin, wir hoffen sehr, dass Dudus sich weiter so gut erholt und die tiefe Wunde gut heilt.

Wenn Sie der hübschen Hündin helfen wollen, freuen wir uns sehr über jede Unterstützung, gern in Form einer Patenschaft oder einer einmaligen Spende.

Die kleine Dudus hat eine liebe Patin gefunden und ist versorgt, ganz herzlichen Dank!

medizinische Behandlung

 
100%
Spendenbarometer
Ziel: 130€
Stand: 130€
auf Probe in Ungarn vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 08.2015
Farbe: grau
Schulterhöhe: ca. 28 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 06.12.2016
 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch