"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Lieber Mákos,

so, jetzt wird es aber Zeit, dass Du entdeckt wirst!
So geht das ja nicht, ein solches Schätzchen wie Du so lange unentdeckt.
Dabei bist Du ein Charmebolzen, verschmust, verkuschelt, dies beweist
die obige Kuschel-Collage mit vielen verschiedenen Menschen eindeutig!

Und noch dazu bist Du super verträglich mit Deinen Artgenossen.
Hübsch und handlich bist Du auch, es kann nur ein einem Fehler in Deiner
Anzeige liegen… Deine wird einfach nie angezeigt, wenn die Menschen nach
einem Freund schauen, anders ist das nicht zu erklären. Fehler im System.

Denn anfangs war es nach Deiner schlechten Vergangenheit ein Glück für
Dich im Tierheim zu sein.
Aber das ist nun schon fast drei Jahre her, nun ist doch Zeit für
Neues Glück
Neues Leben
Neue Familie
Neustart

Und hiermit klappt das jetzt, lieber Makos.
Bin mir sicher.
Nun wirst Du endlich entdeckt und Deine neuen Menschen werden sich
immer wieder fragen, wieso Du so lange warten musstest.

Weil Du auf genau auf Deine Menschen gewartet hast.
Also los, ihr neuen Menschen für Makos, hier ist der liebe Kerl:

Hier geht es zu Mákos

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok