"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

15.02.2019
Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde,
unter der Rubrik „Wussten Sie eigentlich….?“ möchten wir Ihnen in lockerer Reihe kleine Weisheiten, Anekdoten und Anekdötchen, lustige Geschichten und Wissen präsentieren, mit dem Sie bei Small Talk-Runden glänzen können. Und da uns natürlich immer unsere Hunde am Herzen liegen, haben die kleinen Schriften immer etwas mit einem ganz bestimmten Hund zu tun. Aber lange Rede, kurzer Sinn, lesen Sie doch einfach selbst:

Wussten Sie eigentlich...? ….dass die Urahnen der Rottweiler eigentlich Römer sind?
So jedenfalls besagt es eine der Theorien zur Abstammung der Rottweiler. Einige Forscher meinen, dass sie von einer Hunderasse abstammt, die von den römischen Legionen eingesetzt wurde. Verbindlich nachgewiesen ist dies aber bis heute nicht.

Fest steht: Im Mittelalter war der der Rottweiler um die Stadt Rottweil sehr verbreitet. Er unterstützte Metzger bei ihrer alltäglichen Arbeit. Diese war damals nicht auf das Schlachten beschränkt, sondern umfasste auch Haltung und den Marktverkauf des Viehs. Die Metzger benötigten daher kompetente Unterstützung beim Treiben und bewachen ihrer Tiere. Hier kam unser überaus loyaler schwarz-braune Hund ins Spiel. Seine Assistenz-Tätigkeit brachte ihm den Namen „Rottweiler Metzgerhund“ ein.

Ob der Rottweiler von heute Ihr Vieh treiben möchte bzw. ob Sie dieses überhaupt besitzen, wage ich an dieser Stelle einmal zu bezweifeln…aber ganz sicher möchten unsere wunderschönen Mädels Dina und Dollar auf Sie und Ihr Heim aufpassen.

http://projekt-pusztahunde.de/index.php/zuhause-gesucht/huendinnen-ab-50-cm/2961-dollar-1

http://projekt-pusztahunde.de/index.php/zuhause-gesucht/huendinnen-ab-50-cm/2960-dina-2

Das Brummel-Grummeln von Rottweilern sollten Sie mögen und verstehen, dann warten zwei tolle Hunde auf Sie.
Die natürlich einzeln zu haben sind.
Melden Sie sich am besten jetzt gleich bei ihrer Vermittlerin Angelika Winzer: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihr Pusztahunde-Team

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok