"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

10.04.2019
Liebe Tierfreundinnen und liebe Tierfreunde,
heute möchten wir ihnen die Geschichte von dem freundlichen Beagle Popey und seiner Freundin erzählen. Popey stammt ursprünglich aus dem Tierheim in Orosháza und hat dort ein Jahr lang auf seine Familie gewartet.

Der hübsche Beaglerüde wurde als sehr kinderfreundlich beschrieben und das stimmt auch absolut. Im neuen Zuhause angekommen hat er nicht nur seine eigene Familie gleich für sich eingenommen und begeistert, auch die Nachbarskinder wurden quasi von ihm adoptiert.
Zu Maria, der älteren Tochter der Nachbarn, hat Popey ein ganz inniges Verhältnis. Das junge Mädchen wünscht sich selbst sehnlichst einen Hund, aber da dieser Wunsch momentan nicht erfüllt werden kann, wird Popey mit viel Liebe, Streicheleinheiten und gemeinsamen Spaziergängen verwöhnt. Auch die kleinere Schwester von Maria ist oft mit von der Partie und mag Popey ebenfalls sehr.

Maria wollte gerne mehr tun und konkret helfen, weiß sie doch um die Not der Hunde in Ungarn. Und so hat sich das clevere Mädchen einen guten Plan ausgedacht und an einen Futtermittelhersteller geschrieben, mit der Bitte um eine Spende für die Pusztahunde. Dort war man genauso von dem Engagement begeistert wie bei uns und schon ein paar Tage später kam eine tolle Futterspende im Vereinssitz in Süderbrarup an.
Der edle Spender möchte an dieser Stelle nicht genannt werden, wir bedanken uns aber ganz herzlich inkognito und ganz offiziell noch einmal bei Maria!

Wirklich schön zu sehen, wenn sich so junge Menschen für Tiere, Umwelt und Natur einsetzen. Weiter so Maria!

Ihr Team vom Projekt-Pusztahunde

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok