"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

25.06.2019
Liebe Tierfreundinnen und liebe Tierfreunde,
unter der Rubrik „Wussten Sie eigentlich….?“ möchten wir Ihnen in lockerer Reihe kleine Weisheiten, Anekdoten und Anekdötchen, lustige Geschichten und Wissen präsentieren, mit dem Sie bei Small Talk-Runden glänzen können. Und da uns natürlich immer unsere Hunde am Herzen liegen, haben die kleinen Schriften immer etwas mit einem ganz bestimmten Hund zu tun. Aber lange Rede, kurzer Sinn, lesen Sie doch einfach selbst.
Und leider hat unser kleiner Cetli es auch diesmal besonders nötig, einmal wurde er in Ungarn vermittelt und kam wegen schlechter Haltung wieder in das Tierheim und nun hatte sich hier ein Plätzchen für den Kleinen gefunden, doch leider hat sich diese Adoption für Cetli wieder zerschlagen. Also wenn der nette und niedliche Cetli ihr Herz berührt, lesen sie bitte besonders aufmerksam weiter:

Wussten Sie eigentlich...? …dass „Cetli“ auf Ungarisch „Haftnotiz“ heißt? …und dass der Shih Tzu eine sehr edle und alte tibetische Hunderasse ist?
Bereits im 7. Jahrhundert soll es den Hund in den Klöstern Tibets gegeben haben. Die Mönche legten Wert darauf, dass der Shih Tzu einem kleinen Löwen ähnelte. Buddha soll einen Hund besessen haben, der sich in einen Löwen verwandeln konnte. Von daher stammt der Name: Das chinesische Wort "Shih Tzu" (shīzi 獅子 / 狮子) bedeutet „Löwe“.
Im 17. Jahrhundert gelangte dieser Hund in das Kaiserreich China, wo er im Laufe der Zeit zum Palastliebling wurde. Historisch betrachtet wurde der Shih Tzus gezüchtet, um ein Gefährte zu sein - und genau das möchte er auch noch heute. Hauptsache, er ist bei seinem Menschen.

Super Hunde, diese Shih Tzus!! Quasi ein Pflichtprogramm für Liebhaber netter, anhänglicher Hunde. Dann trifft es sich doch vorteilhaft, dass wir zufällig einen dieser tollen Palast-Löwen im Tierheim haben. Er wird an Ihnen kleben, wie ein Notizzettelchen und Sie zu einem glücklichen Hundebesitzer machen….unsere kleine Haftnotiz, der Cetli.

Melden Sie sich ganz schnell bei seiner Vermittlerin Cornelia Wilschewski, bevor Ihnen ein anderer den tollen Kerl vor der Nase weg schnappt. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hier geht es zu Cetli: https://www.projekt-pusztahunde.de/index.php/zuhause-gesucht/senioren/2957-ceti

Ihr Pusztahunde-Team

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok