"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

31.01.2020
Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde,
gleich zu Beginn des neuen Jahres haben sich unsere Team-Kolleginnen Angelika Winzer und Maike Jantzen, gemeinsam mit Angelikas Mann Jörg Rahner als weitere Unterstützung, auf den weiten Weg nach Ungarn gemacht. Wie die lange Fahrt und die Besuche bei unseren Hunden waren, hat Maike in einem reich bebilderten Bericht festgehalten:

Weiterlesen: Erste Fahrt im neuen Jahr

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.