"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

13.08.2020
Liebe Tierfreundinnen und liebe Tierfreunde,
die aufmerksamen Leser unserer Seite und die Freunde der Pusztahunde haben sicher schon gemerkt, dass es mit der Vermittlung von unseren Hunden in liebevolle Familien recht gut läuft. Trotz Corona. Darüber sind wir sehr froh, auch die Welpen finden meist schnell ein Zuhause, was für die Kleinen so wichtig ist, damit ihre wichtige Prägephase nicht einfach so im Tierheim vorüber geht, ohne die Chance etwas fürs Leben kennenzulernen. Soweit, so gut. Aber es gibt eine Gruppe von Hunden, da tut sich wirklich wenig.

Sehr wenig. Und das sind die großen Rüden. Hier gibt es so viele, tolle, wunderbare Schätze, die sehnlichst auf ein Zuhause warten. Die trotz oder gerade wegen ihrer Größe in sich ruhen oder aktive Begleiter in allen Lebenslagen sind.

Damit wir uns nicht falsch verstehen, natürlich müssen die äußeren Gegebenheiten passen und der Hund zum Leben. Ein Herdenschutzhund in der Großstadt und dritten Etage ist nicht unser Ziel. Ebenso ist natürlich klar, dass man dem Hund körperlich gewachsen sein muss und wenn man ganz kleine Kinder hat, ist das wegen des umwerfenden Charakters mancher Hunde auch nicht immer passend.

Aber in der Rubrik „Rüden ab 50 cm“ finden sich nicht nur Riesen. Auf der anderen Seite hat ein großer Hund auch viele Vorteile:
- es gibt ganz viel Wärme und Fell zum kuscheln
- man kann auch im Dunkeln entspannt spazieren gehen
- man hat richtig was zum Anfassen
- nicht jeder Fremde möchte den Hund gleich herzen
- Einbrecher finden große Hunde nicht so toll
- bei langhaarigen großen Hunden kann man Wolle spinnen und Pullover stricken und hat so ein neues Hobby
- beim Spaziergang können sie im wahrsten Sinne des Wortes gut Schritt halten
- man muss sie nie lange suchen und setzt sich auch nicht aus Versehen mal drauf

Aber das Allerwichtigste: große Hunde haben auch ein richtig großes Herz, dass sie verschenken möchten.
Ein paar unserer großen Jungs möchten wir ihnen hier mal stellvertretend vorstellen:

Benci

benci-1

benci

Benci ist ein cooler junger Typ, leider fast schon zwei Jahre im Tierheim. Dabei ist der Bursche nicht nur extrem hübsch, sondern auch super nett. Er mag Hündinnen, Rüden, kennt sogar Katzen und die Leine ist ihm auch nicht total fremd. Mehr zu dem Schönen finden Sie hier: https://www.projekt-pusztahunde.de/index.php/zuhause-gesucht/rueden-ab-50-cm/3222-benci 

 

Duke

duke-1

duke

Duke, unsere Schneeflocke, mit weichem kuscheligem Fell, typisch für einen Kuvasz. Duke ist lustig, verspielt und freundlich und mag auch Kinder. Dieser hübsche Kerl wartet auch fast schon zwei Jahre im Tierheim und wünscht sich so sehr seine Menschen:
https://www.projekt-pusztahunde.de/index.php/zuhause-gesucht/rueden-ab-50-cm/3202-duke 

 

Argo

argo

argo-1

Argo, wow, was für eine Schönheit! Und das nicht nur äußerlich, Argo ist ein sehr menschenbezogener, liebevoller Hund, manchmal unterschätzt er aber seine Größe und meint, er ist ein kleiner Schoßhund. Kinder und Hündinnen sind toll, Menschen generell und er liebt es dabei zu sein.:
https://www.projekt-pusztahunde.de/index.php/zuhause-gesucht/rueden-ab-50-cm/3081-argo-1 

 

Fater

3103_1_1583757657

3103_4_1540212423

Zugegeben, bei Fater ist es nicht allein die Größe. Wobei, 50 cm, so groß ist das nun auch wieder nicht. Nein, der Gute ist auch schon ein bisschen älter, aber noch rüstig und fidel. Auch er wartet fast seit zwei Jahren im Tierheim, dabei liebt er nichts mehr, als mit großen oder kleinen Menschen zu kuscheln und dabei zu sein:
https://www.projekt-pusztahunde.de/index.php/zuhause-gesucht/rueden-ab-50-cm/3103-fater-1 

 

Ozzy

ozzy-1

ozzy-2jpg

Ein Stehohr, ein Knickohr und diese Augen…. Ozzy zeigt sich in Ungarn als kleiner Streber, er lernt schnell, hat eine gute Auffassungsgabe und beobachtet alles sehr genau um sich von seiner besten Seite zu zeigen. Ozzy will alles richtigmachen und liebt liebt liebt die Menschen:
https://www.projekt-pusztahunde.de/index.php/zuhause-gesucht/rueden-ab-50-cm/3119 

 

Alex

alex

alex-1

Alex wartet auch seit zwei Jahren im Tierheim. Dabei wünscht er sich nur, seine Menschen zu haben, er sucht jede Möglichkeit, eine Streicheleinheit zu ergattern und ein bisschen Aufmerksamkeit zu bekommen. Im Tierheimalltag leider kaum möglich. Alex ist ein richtiger Charmeur und wartet darauf, dass sein Leben endlich richtig anfängt:
https://www.projekt-pusztahunde.de/index.php/zuhause-gesucht/rueden-ab-50-cm/2596-alex-1

Sind sie nicht zauberhaft, unsere Großen? Wenn Sie sich verständlicherweise verliebt haben und unseren Großen ein passendes Heim bieten können, melden Sie sich bei den jeweiligen Vermittlerinnen. Wir drücken den großen Jungs die Daumen auf ihr ganz persönliches Glück!

Herzlich, ihr Team vom Projekt-Pusztahunde

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.