"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

18.02.2021
Liebe Tierfreundinnen und liebe Tierfreunde,
heute gibt es eine faustdicke Überraschung, auf und über die wir uns sehr freuen. Also erst einmal startet am Freitag ein pickepackevoller Transporter mit ganz vielen tollen Hunden an Bord. Auch diesmal wieder mit einem professionellen Transporteur unseres Vertrauens. Der Wagen ist voll mit einer bunten Truppe und vor allem mit kleinen Welpen.

Ganz viel junges Gemüse, dass zum Glück nicht die wichtige Junghundezeit im Tierheim verbringen muss, sondern bei den Familien alles lernen kann, was so zum Hundeleben gehört: Marvel, Mickey, Maddox, Macy, Marley, Jerry 1, Püppi, Hilde, Pandora, Nina, Nala, Anton, Jóca, Rebeka, Mabel, Babe, Mese, Poppy, Higgins 1, Tália, Cshili, Csillus und Phaedra.

Den Altersdurchschnitt bringen aber zwei Hunde ein ganzes Stück nach oben, die liebe Maca und der große Tatár. Unser Großer hat über die alte-Hunde-Aktion (siehe Startseite weiter unten) blitzschnell ein Zuhause gefunden, dass ganz wunderbar für ihn passt. Wir freuen uns so! Gerade für große und alte Rüden ein Zuhause zu finden ist wirklich eine Herausforderung.

Aber mit einem Transport geben wir uns noch nicht zufrieden. Ein zweiter großer Wagen, auch mit einem professionellen Team, startet am Samstag und fährt ohne Zwischenstopp nach Norddeutschland in die Tierpension. Dort an Bord sind so viele Hunde, die entweder schon lange warten, alt sind, im Tierheim sehr gestresst sind, Handicaps haben oder warum auch sonst immer bisher nicht entdeckt wurden. Alle Schätze suchen dann vom hohen Norden aus ihr Zuhause und werden am Sonntag von uns in Empfang genommen.

Das wird für viele der Nordlichter und vor allem für Angelika, unsere 1. Vorsitzenden mit dem Riesen-Herz für Chancenlose, eine echte Belastungsprobe, aber wir sind so froh über diese Möglichkeit für so viele tolle Hunde! Danke an alle im Team, die sich so in diese Mammut-Aufgabe reinhängen. Und damit sich alle so richtig mitfreuen können, hier die all-time-favorite-Liste: Bocskor, Majré, Csucsor, Rétes, Morzsa, Mascó Néni, Döme, Bundás, Ginca, Fityula, Nelson, Saller, Csövi, Boomer, Nemo, Föni, Lédi, Kelly, Csiki, Barry, Zsombor, Alex, Mafla, Fater, Albert und Trinity!
Na, zu viel versprochen? Überraschung geglückt?

Drücken Sie uns die Daumen, dass diese zauberhaften Hunde alle liebevolle Familien finden und endlich in ein neues Leben starten können! Wir freuen uns sehr über diese tollen Reiselisten!
Den FahrerInnen wünschen wir eine stress- und staufreie Fahrt bei guten Wetterbedingungen und sie freuen sich bestimmt sehr, wenn an das leibliche Wohl bei so einer langen Fahrt gedacht wird und ein bisschen Proviant mit zur Übergabe gebracht wird.

Unseren aufgeregten ÜbernehmerInnen wünschen wir ein glückliches und entspanntes Kennenlernen ihrer neuen Familienmitglieder und dass sie fröhlich in ihr neues gemeinsames Leben starten können. Wenn Sie sich und ihren Vierbeinern genug Zeit und Geduld gönnen, steht dem sicher nichts entgegen. Und bitte sichern sie ihre Schätze gut und passen Sie ganz sorgfältig auf ihre Vierbeiner auf!

Herzlich, Ihre Pusztahunde

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.