"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

05.03.2021
Liebe Tierfreundinnen und liebe Tierfreunde,
wir bemühen uns, Tierschutz zu leben. Natürlich kümmern wir uns dabei hauptsächlich um unsere Pusztahunde. Aber ab und an lesen Sie hier auch mal was von Katz und Maus. Heute geht es um eine für uns ganz neue Spezies: Kaninchen. Diese gelangten aus unverantwortlicher Haltung in die Obhut unserer 1. Vorsitzenden und sind nun auf der Suche nach einem schönen Zuhause.

Unsere ungewöhnlichen Schutzbefohlenen teilten das Schicksal vieler Nager…sie kommen von einem auf sich gestellten jungen Mädchen, die sie überhaupt nicht artgerecht gehalten hat. Noch dazu hatte das Mädchen einen unkastrierten Rammeler und zwei Häsinnen in einem Käfig. Was soll dabei schon rauskommen…Babies. Ganz genau! Da wird aus drei Häschen mal ganz schnell eine große Hasen-Gruppe.

img-20210304-wa0064

img-20210304-wa0078

Eine der Häsinnen hat bereits geworfen…2 Jungs und 4 Mädels. Und wurde sofort wieder gedeckt. Schwupps kam der nächste Wurf. Die andere Häsin bekam auch einen Wurf Mini-Häschen. Macht summa summarum…viele abzugebende Hasen: 6 Häschen sofort, in 4 Wochen nochmal 3 und in 6 Wochen 5. Und wenn die Kleinen flügge geworden sind, suchen die beiden Muttis und der Vater (der jetzt schon kastriert wird) ebenfalls ein liebevolles Zuhause.

img-20210304-wa0062

img-20210304-wa0063

img-20210304-wa0054

Aber natürlich haben wir vom Tierschutz auch so unsere Vorstellungen, was die Unterbringung der Süßen anbelangt: wir geben sie NICHT in Einzelhaltung und NICHT in Käfighaltung ab. Das ist einfach grausam und diese stillen Tiere leiden in solcher Haltung vor sich hin und fallen irgendwann einfach tot um, ohne dass sie auf ihr Leid hätten hinweisen können.

Kaninchen sind außerdem kein Kinderspielzeug, so niedlich sie auch sind. Zum Rumtragen und lieb haben gibt es bessere Alternativen als lebende Wesen, nämlich wunderbare Kaninchen-Stofftiere.
Wenn Sie diese Tiere für Ihre Kinder anschaffen, so müssen Sie ihre Kinder anleiten und bei der Pflege und Fütterung begleiten und unterstützen.
Wenn Sie also auf der Suche nach netten, sehr zutraulichen Zwerg-Kaninchen sind und diesen eine artgerechte Unterbringung und ordentliches Futter bieten möchten, dann melden Sie sich doch bei Angelika Winzer.

Die hübschen Tierchen werden gegen eine kleine Spende abgegeben. E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Tel: 04641-2720

Herzlichst, Ihr Pusztahunde-Team

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.