"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

28.07.2021
Liebe Tierfreundinnen, liebe Tierfreunde,
ganz herzlichen Dank an alle, die uns wunderschöne Wasserbilder geschickt haben. Leider bringt ihr uns mit euren Bildern ziemlich in Schwierigkeiten. Warum das so ist, lesen Sie, wenn Sie hier klicken:

Es wird an dieser Stelle wirklich schwierig….weil wir uns nicht entscheiden können, welches der tollen Bilder gewinnen soll….Cora vielleicht, die so eifrig Dinge aus dem Wasser rettet, Flash, der auch IN der Donau „Sitz“ macht, Bajusz, der beim Schwimmen auch trinken kann. Die große Saba, unsere hübsche Pinselohr-Badenixe, Gofri, erst ein Angsthase im Wasser, nun mit mächtig Spaß an Selbem, Abel, der im elterlichen Pool chilled oder vielleicht Szaffi, der Wasser-Vorsteher-Hund. Haver möglicherweise, der gerne Stöckchen aus dem Wasser birgt. Oder doch lieber Borisz, der seinem Freund Pacsi vormacht, wie man Wasser richtig handhabt oder dem Goldi-Kumpel in der Waschbütt Gesellschaft leistet. Der Maddox liegt so malerisch am Strand, der Csiriz schüttelt sich dagegen so fotogen und Maja, die alte Maus, hat ihren ersten Wasserausflug so toll und mutig gemeistert, Bogyo spielt so relaxed mit seinem roten Bötchen im Planschbecken. Lou liebt es, durch Priele zu schwimmen und wird so herrlich plüschig dabei.….. Maaaaaannnnn………….

Wir haben uns in harter Gemeinschafts-Entscheidungsarbeit und nach reiflicher Überlegung für dieses Foto entschieden: Der, der übers Wasser laufen kann.

milo3

Das ist der gute Gofri, jetzt Milo. Eine bewährte Pflegestelle bot ihm vor einiger Zeit ein Plätzchen an, um ihm Alltag beizubringen, denn der junge Mann begann, unvermittelbar zu werden. Dann wurde Gofri von seinen Menschen entdeckt und sein Mut perfektioniert. Auch mit Hilfe eines Hunde-Kumpels.

Frauchen schreibt: „Erst konnte er Wasser gar nicht leiden und ging nur mit viel Überzeugungskunst und Hundeleberwurst bis maximal zu den Knien rein. Irgendwann hat er durch seinen Hundekumpel gemerkt, wie toll das Wasser ist - nun ist er gar nicht mehr zu bremsen.“

Also, Milo. Du gewinnst wegen deines tollen Bildes, deiner super Entwicklung und deinem großen Wasser-Mut ein Hunde-Wasserspielzeug. Herzlichen Glückwunsch vom gesamten Pusztahunde-Team. Bezüglich deiner Adresse wende ich mich an Frauchen.

Alle anderen, wunderschönen, Fotos können Sie sich hier ansehen:
https://photos.app.goo.gl/JK1mT6yLmBZCaCCK7

Ach wie gern wären wir bei euch Hund….

Herzlichst, Ihr Pusztahunde-Team

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.