"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

15.02.2022
Liebe Tierfreundinnen, liebe Tierfreunde,
im Dezember kam der kleine Isaak mit vielleicht 8 Wochen ins Tierheim. Er war vorher fast von einem Auto überfahren worden, als er völlig dehydriert und am Ende seiner Kräfte über die Straße torkelte. Isaak war mehr tot als lebendig - ein kleines, verängstigtes Bündel Hund:

Der Zwerg musste nicht nur körperlich gepäppelt werden, sondern auch seelisch erst einmal aufgebaut werden. Um ihn ordentlich zu sozialisieren und ihm Selbstvertrauen gegenüber uns Menschen beizubringen, durfte er sogar mit zur Schule gehen. Das hat Freund Isaak bestens gefallen und er hat sich den ganzen Tag über super präsentiert und amüsiert.

isaak1

isaak2

isaak3

Da unser Leichtgewicht mit seinen vielleicht 2,5 oder 3 kg und kurzem Fell gegen die winterliche Kälte in Ungarn nichts entgegenzusetzen hat, nimmt unsere Tierheimleiterin ihn jeden Abend mit nach Hause. Er kennt also das Leben im Haus und ist damit bestens gerüstet für das große Abenteuer: eigene Familie! Sollten Sie gerade auf der Suche nach einem freundlichen, schlauen und sehr handlichen Jack Russell-Dalmatiner-Mix sein, dann werfen Sie doch einmal einen Blick auf unseren kleinen Schuljungen Isaak:

https://projekt-pusztahunde.de/index.php/inserate?pid=1&sid=4516 

Herzlichst, Ihr Pusztahunde-Team

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.