"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

14.04.2022
Liebe Tierfreundinnen, liebe Tierfreunde,
Sie merken es am eigenen Geldbeutel, die Preise für eigentlich Alles steigen. Insbesondere die Kosten für Strom und Wärme. Ähnlich ist es auch in Ungarn, auch dort steigen die Energiepreise. Und erinnern Sie sich, wir haben für die Hunde, die schnell frieren, beheizte Hundehütten gekauft.

Das hat den kalten Winter für die Vierbeiner ohne Unterwolle viel angenehmer gemacht, kostet aber natürlich auch Strom. Von den ständig laufenden Waschmaschinen reden wir erst gar nicht.

img-20220413-wa0017

Wir hoffen, dass Sie uns trotz der vielen gestiegenen Preise, die auch uns alle belasten, dabei helfen, die Kosten zu stemmen. Damit die Hunde es auch im nächsten Winter wieder warm haben und die beheizten Hütten nicht aus Geldnot kalt bleiben müssen.
Jede Spende zählt, jeder Beitrag hilft!

Sie können über den PayPal-Button auf der rechten Seite unserer Homepage direkt spenden mit dem Kennwort „Strom“ oder über unser Spendenkonto
IBAN DE17 5205 0353 0217 0012 45
BIC-/Swift-Code: HELADEF1KAS
ebenfalls mit dem Kennwort „Strom“.
Die Kontodaten finden Sie auch noch einmal auf der rechten Seite unserer Homepage hinterlegt. Und den Spendenstand können sie über unseren Spenden-Anzeiger „Stromrechnung“ verfolgen.

Ganz herzlichen Dank, ihre Pusztahunde, mit und ohne Fell.

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.