"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

29.04.2022
Liebe Tierfreundinnen, liebe Tierfreunde,
wir haben so einige Hunde im Tierheim, die nicht zu vermitteln sind. Einige davon sind in unserer Rubrik „Unsere Unvermittelbare“ zu finden. Viele bringen einen großen Haufen „Vergangenheit“ mit und sind dadurch so negativ geprägt, dass sie nicht in der Lage sind, außerhalb des Tierheims mit guter Lebensqualität zu leben. Unsere Tierheimleiterin stellt diesen Hunden oft „normale“ Hunde an die Seite, damit sie von ihnen lernen können. Daher gibt es im Tierheim Charlie, ein „Unvermittelbarer“, auch nur im Doppelpack mit Laura, die aber auch auf der Suche nach ihrem Glück ist.

Charlie Chaplin hat noch kein „Gesicht“ auf unserer Seite, was sich hiermit ändern soll. Denn auf seine Art ist er ein toller Kerl. Zu den Vermittelbaren wird er aber wohl nie wechseln, unsichtbar soll er jedoch auch nicht bleiben. Laura hingegen hat das Potenzial für einen tollen Familienhund. Noch ist sie eher ein unbeschriebenes Blatt, aber sie ist schlau und freundlich und hat ein schönes Plätzchen verdient. Laura ist Charlies „Lehrerin“, vor ihr war das Zapor.

Charlie Chaplin wurde 2019 bei einem Messi entdeckt, da war er noch kein Jahr alt. Er lebte dort mit seiner Mutter und seinen zwei Brüdern, die, genau wie er selbst, mit einem angeborenen Haarverlust auf die Welt kamen, im Müll. Menschliche Ansprache gab es dort nicht.

laura1

Charlie steht rechts oben auf dem Müllberg. Charlies Brüder konnten wir vermitteln, Charlie nicht, denn er ist ein ganz besonderer Hund. Möglicherweise hat er eine geistige Behinderung, möglicherweise ist er das, was wir bei Menschen „Autist“ nennen. Auf alle Fälle braucht er uns Menschen nicht. Er hat nie gelernt, eine Verbindung zu uns zu suchen. Was er braucht sind andere Hunde.

img-20220204-wa0036

Und so stellte unsere Tierheimleiterin ihm zunächst die sehr soziale „Zapor-Dreibein“ an die Seite. Zapor war für Charlie Mama und Freundin zugleich. Durch sie wurde er ein wenig offener uns Menschen gegenüber. Sie konnte Charlie von ganz weit weg an den Rand des Tunnels locken.
Zapor fand irgendwann ein Zuhause in Deutschland und so kam schließlich Laura zu Charlie.

Laura ist eine ganz freundliche, offene Hundedame, die menschenbezogen ist und ihren Kumpel Charlie in kleinen Schritten an uns gewöhnt, indem sie ihm vorlebt, wie Beziehung zu Menschen funktioniert. Mit ihr zusammen traut Charlie sich auch manchmal einen Schritt vor den Tunnel.

laura4

Laura mag uns Menschen und wir möchten ihr nicht verwehren, Liebe und ein bisschen Wärme ganz für sich zu finden. So kam Laura in die Vermittlung.
Sollten Sie Interesse an der Schönheit haben, dann melden Sie sich gerne bei mir: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Hier geht es zu Lauras Inserat: https://projekt-pusztahunde.de/index.php/zuhause-gesucht/huendinnen-ab-50-cm?pid=7&sid=4485:laura

Wenn Laura ein Zuhause findet, wird Charlie ein neues Mädel als Gesellschafterin bekommen, denn leider geht uns der "Nachschub" an passenden Hunden nie aus.

Sollten Sie Charlie unterstützen wollen, dann übernehmen Sie doch eine Patenschaft für ihn. Sie können mich dazu gerne anschreiben: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Leider ist das zur Zeit alles, was wir für ihn tun können... ihm eine warme Unterkunft, Essen und bei Bedarf medizinische Versorgung zu geben. Wie schön wäre es, wenn Charlie uns sagen könnte, was er sonst noch braucht...aber das geht natürlich nicht. Wir können nur für ihn unser Bestes geben, wie wir es für alle anderen Hunde auch tun...in der Hoffnung, dass am Ende alles gut wird.

Herzlich, ihre Pusztahunde

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.