"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

09.07.2021
Liebe Tierfreundinnen, liebe Tierfreunde,
Nicht nur der Zahn der Zeit, sondern auch das ein oder andere Hauerchen unserer Hunde haben deutliche Spuren in den Gehegen im Tierheim Kiskunfélegyháza hinterlassen.

Aber natürlich sind die intensive Nutzung und der wenig professionelle Baustil der Grund dafür, dass es nun endlich an der Zeit ist, wie im Tierheim Orosháza, auch in unserem Partnertierheim in Kiskunfélegyháza mit der Erneuerung der Gehege zu beginnen. Die dunklen und schwer zu reinigenden Gehege sollen bald der Vergangenheit angehören.

Im Tierheim Orosháza haben wir die Erfahrung gemacht, dass helle und luftige Gehege viel zum Wohlbefinden der Hunde beitragen und auch das Verhalten der Hunde positiv beeinflussen. Dies wollen wir unseren Hunden im Tierheim Kiskunfélegyháza nun auch gönnen. Ein Hundeleben im Tierheim ist hart und wir wünschen jedem unserer Hunde ein eigenes Zuhause bei lieben Menschen. Bis sich das für unsere Hunde erfüllt, und manchmal dauert es auch ein bisschen länger, sollen sie gut und sicher untergebracht sein.

Um dieses Projekt zu realisieren, brauchen wir Ihre Hilfe! Unterstützen Sie uns, nachhaltig das Leben der Hunde im Tierheim Kiskunfélegyháza zu verbessern. Anhand des Spendensymbols in der Menüleiste links sehen Sie den Bedarf, um das Projekt finanzieren zu können. Kein kleiner Betrag, aber aus Erfahrung wissen wir, dass gemeinsam nichts unmöglich ist.

Bitte spenden Sie für unsere Hunde in Ungarn.

Herzlichen Dank!

Das Pusztahunde-Team

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.