"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

22.7.2010
Liebe Tierfreunde,
ohne dem Reisebericht, der in Kürze online gehen wird, vorgreifen zu wollen, möchten wir kurz die derzeitige Situation im Tierheim Orosháza schildern.

1. Es werden grundsätzlich Impfstoffe benötigt. Die Welpen von Bobi müssen jetzt umgehend gegen Parvovirose geimpft werden. Die Kosten dafür haben wir dem Tierheim zur Verfügung gestellt. Eine Impfung kostet umgerechnet 14,00 EUR. Die Welpen müssen natürlich auch noch die 1. und 2. Kombiimpfung erhalten. Wir würden gern alle Hunde im Tierheim durchimpfen lassen. Das sind aber Kosten, die wir nicht allein bewältigen können.

 

 

2. Es fehlt an Futter. Die Lage ist verzweifelt. Die Hunde bekommen zurzeit ausschließlich in Wasser eingeweichtes Brot. Futterspenden sind zwar hochwillkommen, aber da wir nicht ständig nach Ungarn fahren, nützt es den Hunden nichts, wenn sich bei uns die Futtersäcke stapeln. Deshalb bitten wir auch hier um Geldspenden, damit das Tierheim in die Lage versetzt wird, Futter in Ungarn einkaufen zu können.

 

 

 

3. Das sogenannte "Kesselhaus", worin der Stromkasten und die Wasserpumpe untergebracht sind, ist nur noch eine Ruine und droht einzustürzen. Es muss ein neues Kesselhaus errichtet werden. Sobald wir einen Überblick über die Kosten haben, die damit verbunden sind, werden wir das Kesselhaus als eigenständiges Projekt vorstellen. Auch dafür wird dringend Geld benötigt, aber auch freiwillige Helfer, die sich vor Ort am Bau des neuen Gebäudes beteiligen möchten.Bitte helfen Sie uns, damit wir den Hunden in Orosháza helfen können.

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.