"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

29.7.2010
Ein kleiner Puli im Tierheim Szentes braucht unsere Hilfe. Er muss dringend einem Tierarzt vorgestellt werden und benötigt Behandlung. Das Hinterteil ist übersät mit tiefen Wunden und bereitet große Schmerzen und Juckreiz. Das Tierheim kann die Kosten nicht tragen, und wir wissen auch nicht was an Kosten auf uns zukommt, aber wir können nicht zulassen, dass die kleine Maus eingeschläfert werden muss.

Bitte unterstützen Sie uns, und spenden Sie unter dem Verwendungszweck "kranker Puli", um diesem liebenswerten Tier das Leben zu retten.

 

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.