"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

19.9.2010
Liebe Tierfreunde,
etliche Fellnasen in Szentes haben in der letzten Zeit ein massives Hautproblem entwickelt. Einige davon finden Sie stellvertretend auf unserer Patenschaftsseite. Bei den Hunden ist es nicht anders als bei uns: Die Haut ist der Spiegel der Seele. Der Stress, der Schmutz, die fehlenden Rückzugsmöglichkeiten schwächen das Immunsystem mit der Folge, dass die Milben die Oberhand bekommen. Zwischenzeitlich sind 73 Hunde allein im Tierheim Szentes erkrankt. Natürlich haben wir nicht tatenlos zugesehen, sondern die Erstbehandlung finanziert.

Lidi, Apóka, Bolyhoska, Gombóc, Maci, Bogyó, Csicsi, Boni, Csirkefogó, Manó, Borzika, Zokni, Mázli, Hógolyó, Flóri, Borzaska, Csuporka, Szuzika, Fahéj, Rókácska, Szőröske, Mogyoró, Lotti, Bubuka, Limbó, Lóri, Lufi, Bobó, Jolika, Füles, Rex, Panna, Lüszi, Foltoska, Puszika, Mimóza, Visonka, Robinson, Lippó, Marcsi, Borsó, Kis Lotti, Báró, Panda, Szegi, Tappi, Nyuszika, Manci, Piskóta, Sovi, Barni, Fuzzy und Betyár sind bereits anbehandelt, 20 weitere Fellnasen folgen in Kürze. Viele der Namen werden Ihnen unbekannt vorkommen. Das liegt daran, dass wir noch nicht alle Hunde aus dem Tierheim Szentes inserieren können, weil uns die Daten fehlen. Aber natürlich haben auch diejenigen, die noch keine Chance auf ein neues Zuhause bekommen haben, ein Recht darauf, behandelt zu werden.

Alle 75 Hunde müssen eine weitere Behandlung bekommen. Auch für diese weitere Behandlung müssen und werden wir die Kosten aufbringen, denn den Fellnasen muss geholfen werden. Die Gesamtkosten der Behandlungen werden mit 1.200,00 EUR ein riesiges Loch in unsere Vereinskasse reißen - Geld, das uns dann für andere dringende Maßnahmen fehlen wird. Deshalb wären wir und unsere Pusztahunde für Ihre Unterstützung sehr dankbar. Jeder noch so geringe Betrag hilft! Bitte geben Sie als Verwendungszweck für Ihre Spende "Behandlung Hautkrankheiten" an.

Die Pusztahunde sagen DANKE!

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.