"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

11.6.2015
Liebe Tierfreunde,
wir benötigen dringend Unterstützung bei den Übersetzungen der Korrespondenz mit unseren Tierschutzkollegen in Ungarn! Wenn Du die ungarische Sprache in Wort und Schrift beherrschst, einen PC zur Verfügung hast und uns regelmäßig bei der ehrenamtlichen Tierschutzarbeit helfen möchtest, dann schreibe doch bitte eine eine Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir freuen uns auf Deine Zuschrift!
Das Pusztahunde-Team

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok