"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

30.9.2015
Liebe Tierfreunde,
heute Vormittag beginnt die Fahrt unserer Team-Kolleginnen Angelika Winzer, Petra Stargadsky und Verena Lambert nach Ungarn. Durch Ihre/Eure Hilfe ist das PPH-Mobil voll beladen mit Spenden, die in Orosháza, Kiskunfélegyháza und Kondoros dringend benötigt werden.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für Ihre/Eure stetige Unterstützung!

Folgende Hunde haben ihr Köfferchen schon gepackt und werden am Samstag in ihr neues Leben starten: Rozmaring, Bibe, Zsuzsi, Hope, Lea, Rocky, Miki, Mogyi, Soma, Bosco, Niki, Kofa, Babi, Panka, Göndi, Barni 1, Drazse, Foltoska, Zsoemi, Fibi, Nitro, Punki, Benö, Missy, Dori, Baba 1, Tulipan und Evetke.

Ganz besonders freuen wir uns diesmal für Drazse und Barni 1, die nach 8 bzw. 4 langen Jahren das Tierheim verlassen dürfen, für den blinden Mogyi und für die Senioren Rozmaring und Rocky.

Wir wünschen allen eine staufreie und sichere Hin- und Rückfahrt und den Übernehmern eine gute Anreise zur Übergabe mit unvergesslichen ersten Momenten und viel Freude mit ihren neuen Lieblingen.

Ihr Pusztahunde-Team

 

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok