"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

21.11.2015
Liebe Tierfreunde,
in Ungarn wurde fleißig an der Erweiterung der Krankenstation gearbeitet. Die beiden Räume sind nun mit einem Durchgang verbunden und es ist ein Ofen installiert worden, damit das Gebäude im Winter ordentlich beheizt werden kann.

Der Boden und die einzelnen Krankenboxen wurden gefliest und die nötigen Gitter eingesetzt. Jetzt gibt es dort endlich auch ein Waschbecken. Die ersten vierbeinigen Patienten erholen sich schon in den neuen Krankenboxen.

Bitte klicken Sie hier, um sich die Fotos von der fertigen Krankenstation anzusehen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Spendern, die die Erweiterung der Krankenstation ermöglicht haben und hoffen, dass Sie uns auch weiterhin bei zukünftigen Projekten unterstützen!

Ihr Pusztahunde-Team

 

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok