"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

14.6.2010
Liebe Tierfreunde,
es ist noch nicht lange her, da erregte der Fall des verwahrlosten Pulis Joshi die Öffentlichkeit. Viele Tierfreunde nahmen Anteil, die Joshi-Gruppe bei wkw zählte 27000 Mitglieder, annähernd 600 Menschen nahmen an der Trauer-Kundgebung für Joshi teil. In Deutschland ein Einzelfall, in Ungarn leider an der Tagesordnung. Noch dazu ohne Konsequenzen für den Besitzer.

2.6.2010
Liebe Tierfreunde,
heute erreicht uns die Schreckensmeldung, dass die Tierheime Szentes und Orosháza, bedingt durch die heftigen Regenfälle der vergangenen Tage, unter Wasser stehen.

29.5.2010
Liebe Tierfreunde,
in den Tierheimen Szentes und Orosháza herrschen traurige Bedingungen. Beide Tierheime sind bitterarm. Manche Hunde sind 10 Jahre und länger im Heim, haben niemals etwas anderes gesehen als ihr Gehege oder ihren Zwinger.

20.5.2020
Liebe Besucher,
für Interessierte, Mitglieder und Übernehmer unserer Hunde (das schließt natürlich auch diejenigen ein, die von Dagmar Sieg, Regina Kubiak-Heutling und Rosi Detjens früher schon vermittelt worden sind) haben wir ein Forum eingerichtet, damit auch auf diesem Wege ein Austausch zwischen Ihnen und dem Team stattfinden kann, Ideen eingebracht und die Umsetzung von Projekten geplant werden können. Wir freuen uns auf rege Diskussionen und wünschen viel Spaß im Pusztahunde-Forum.

16.5.2010
Für die vielen Glückwünsche und Hilfsangebote anlässlich des Starts unseres Projektes möchten wir uns ganz herzlich bedanken. Wir sind sehr froh darüber, soviel Zuspruch zu erfahren und guter Dinge, dass wir den Fellnasen in und außerhalb der von uns betreuten Tierheimen mit Ihrer Hilfe das Leben erleichtern können. Die vielzählig geäußerten Wünsche nach einem Forum werden wir natürlich gern erfüllen. Eine Plattform zum Austausch von Erfahrungen mit Auslandshunden, aber auch, um gemeinsam Hilfsprojekte und deren Umsetzung vor Ort zu planen, ist in Arbeit.

 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok