"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Csengö

Titel: Csengö
in Ungarn vermittelt
Rasse: Mudimischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. März 2016
Farbe: schwarz
Schulterhöhe: 42 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 27.05.2016
Listenhund: nein
Tierheim-Nr: 076/2016
Beschreibung:

Csengö hat ihre Welpen- und Junghundzeit im Tierheim verbracht. Sie ist erwachsen geworden. Aber immer noch lebt sie im Umfeld des Tierheims und wartet auf Ihre eigene Familie.

Csengö präsentiert sich im Tierheim gegenüber ihr unbekannten Menschen zunächst scheu und zurückhaltend. Auch schnelle und unerwartete Bewegungen erschrecken sie immer noch leicht.
Csengö liebt Menschen eigentlich, vor allem Kinder und Csengö mag auch Katzen.
Inzwischen begleitet sie die Tierheimleiterin täglich zu ihrer Arbeit und Csengö liebt diese Spaziergänge morgens und abends ganz besonders. Sie läuft sehr schön an der Leine und doch wartet sie immer noch auf den oder die Menschen, die sie sehen.
Wo ist die Familie, die sich in die hübsche Maus verliebt und ihr das passende Zuhause bietet.

Update 10/16
Aus dem niedlichen Welpen Csengö ist inzwischen eine hübsche junge Hundedame geworden.
Die Tierheimleiterin hat sie bei sich zu Hause aufgenommen und beschreibt sie als lebhaft, klug und aufmerksam. Fremden gegenüber zeigt sie sich scheu und geht von sich aus nicht auf Fremde zu. Leider ist Csengö nur eine von einigen Hunden, die bei ihr leben und so bleibt zu wenig Zeit, um sich der intelligenten Csengö ausreichend zu widmen und das Potential, das in ihr steckt, zu wecken.

Csengö wurde, nur wenige Wochen alt, am Stadtrand von Orosháza gefunden und sogleich ins Tierheim gebracht. Gesundheitlich sah es gar nicht gut aus für das zierliche Hundemädchen. Hohes Fieber und ein dehydrierter Körper machten ihr sehr zu schaffen.
Der Tierarzt stellte fest, dass  ihre Ohren eitrig entzündet waren und unter Vollnarkose entfernte er lange Grannen aus dem Gehörgang. Eine angelegte Infusion half dabei, die kleine Maus schnell wieder  auf die Pfoten zu bringen.

Csengö liebt es nah bei den Menschen zu sein, dabei hat sie es besonders gerne, wenn sie unterm Stuhl liegen kann. Von dort aus, beobachtet die Zuckerschnute still, was um sie herum passiert. Sie kann stundenlang ruhig da liegen, hat aber auch Phasen, in denen sie lebhaft, fröhlich und verspielt ist.

Csengö wurde am 27.07.2017 negativ auf Herzwürmer getestet.

 

Zu erwähnen wäre vielleicht noch, dass Csengö wachsam ist und bei Fremden laut bellt, was sich daraus erklärt, dass sie ein Mudimischling ist. Diese Rasse ist für ihre Bellfreudigkeit bekannt. Daher wäre es sicher günstig, wenn Sie nicht gerade in einem hellhörigen Mehrfamilienhaus leben, in dem sich die Nachbarn an dem Gebelle stören könnten.

Csengö reist selbstverständlich geimpft, gechippt und mit einem gültigen EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause.

Video:
Vermittlung: Birgit Schmitz
Mobil: 0174-8233772

Die kleine Csengö ist erst wenige Wochen alt, aber sie war wohl unerwünscht und wurde Zuhause raus geworfen. Das kleine Mädchen wurde ganz allein und in schlechtem gesundheitlichen Zustand am Stadtrand von Orosháza gefunden. Ganz krank, fiebrig und stark dehydriert wurde Csengö von unseren Tierschutzfreunden vor Ort aufgenommen und gleich dem Tierarzt vorgestellt.

Csengös größtes Problem, neben dem Fieber und der Austrocknung, waren jedoch ihre Ohren. Sie waren so massiv entzündet und vereitert, dass Csengö nur unter Vollnarkose behandelt werden konnte. Der Tierarzt hat mehrere Grannen aus den Ohren entfernt, die wohl diese schweren Entzündungen verursacht haben. Csengö hat auch Infusionen bekommen, die ihr gut geholfen haben und mittlerweile hat sich die nette junge Hündin schon gut erholt.

Wenn Sie der kleinen Csengö helfen möchten, dann gerne mit einer Patenschaft oder einer einmaligen Spende.

Auch die kleine Csengö hat liebe Unterstützung gefunden und ist versorgt, ganz herzlichen Dank!

Zu finden in: in Ungarn vermittelt
 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.