"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Lolka

Titel: elegante Schönheit
in Ungarn vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 01/2016
Farbe: schwarz mit weißer Brust
Schulterhöhe: ca. 45 cm
kastriert: noch nicht
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegháza
Aufnahmedatum: 29.01.2017
Listenhund: nein
Tierheim-Nr: 855
Beschreibung:

Als ganz kleiner Welpe wurde Lolka  mit ihrer Schwester Saba in eine ungarische Familie vermittelt. Dort lernten sie das Hunde Einmaleins kennen und sozialisierten sich gut. Die neue Familie schickte hin und wieder Bilder und die Tierheimmitarbeiter sahen einen glücklichen Welpen.

Doch plötzlich bekamen die Mitarbeiter einen Anruf, dass die Lebensumstände der Familie sich verändert hätte und diese ein anderes Zuhause für Lolka und ihre Schwester suchten oder sie sogar mit dem Gedanken spielten sie  einschläfern  zu lassen.

Die Mitarbeiter holten also beide wieder ab und seitdem leben sie wieder im Tierheim.

Zu Beginn war sie etwas zurückhaltend, doch nach kurzer Zeit zeigte sie ihre verschmuste, neugierige und freundliche Seite. Sie sucht die Nähe zum Menschen und ist gerne in ihrer Gesellschaft.

Wer sucht einen jungen Hund, der recht gut sozialisiert ist, die Leine schon kennt und gerne das Leben im Tierheim gegen ein schönes Zuhause tauschen möchte?

Rufen sie mich an und wir können alles weitere besprechen.

Video:
Vermittlung: Conni Wilschewski
Telefon: 02433-445671
Mobil: 0171-8306595

Die kleine Lolka war bereits als Welpe im Tierheim, von dort aus wurde sie in Ungarn vermittelt und wir dachten, dass sie ein schönes Zuhause auf Lebenszeit hat. Aber leider haben wir uns getäuscht. Nach noch nicht mal einem Jahr wollte man Lolka abgeben und hat sogar mit Einschläfern gedroht, daher ist die freundliche Hündin nun wieder im Tierheim, was sicher besser für sie ist.

Durch den erhöhten Infektionsdruck im Tierheim, den ganzen Stress und die Umstellung hat Lolka eine massive Darmentzündung bekommen, begleitet von schweren Durchfällen. So musste die freundliche Hündin dem Tierarzt einen Besuch abstatten, bekam Infusionen gegen die Dehydrierung und so langsam geht es Lolka zumindest körperlich besser. Für die nächste Zeit bekommt die geduldige Patientin noch Schonfutter und wir hoffen, dass die freundliche Lolka bald wieder wohlauf ist.

Wenn Sie der jungen, lieben Lolka mit einer einmaligen Spende oder einer Patenschaft helfen möchten, freuen wir uns sehr.

Unsere hübsche Lolka hat liebe Unterstützung gefunden und ist versorgt, ganz herzlichen Dank für die Hilfe

Patenhunde Gallerie: 1090
Zu finden in: in Ungarn vermittelt
 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok