"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Fahéj

Titel: Zimtstern
in Ungarn vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
geboren: ca. 05.2017
Farbe: weiß-braun
Schulterhöhe: ca. 34 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 01.11.2017
Tierheim-Nr: 147/2017
Beschreibung:

März 2019

Ja, Fahej hat den Schalk im Nacken. Haben Sie in ihre blitzenden, wunderschönen haselnussbraunen Augen gesehen? Finden Sie ihr Lachen nicht auch unwiderstehlich? Fahej ist eine sehr fröhliche, selbstbewusste Hündin, die immer noch auf die Einladung einer humorvollen Familie wartet. Sie möchte Ihnen unbedingt beweisen, wie klug und lernwillig sie ist. Die Hundeschule wird sie als Musterschülerin durchlaufen und ihre Agilität bei Such- und Ballspielen unter Beweis stellen. Dieses aufgeweckte Hundemädchen wird zu keinem Abenteuer nein sagen. Wenn Sie Faheys starke Persönlichkeit nicht nur respektieren, sondern auch zu schätzen und zu händeln wissen, dann steht dem Aufbau eines liebe- und respektvollen Mensch-Hund-Teams nichts im Wege.

Vorher

Dieses hübsche Hundemädchen mit dem Namen Fahéj wurde ausgesetzt. Fahéj, der Name lautet übersetzt „Zimt“. Und was liegt näher, als ihr diesen Namen zu geben, wenn man sie zum ersten Mal erblickt? Ihr ausdrucksstarkes Gesicht, dass in allen zimtfarbenen Fellschattierungen von rötlich bis golden schimmert, über den Seiten des Fangs, ihrer Stirn bis zu den Ohren. Die Linie ihrer Augenbrauen über den dunklen, leuchtenden Augen, betonen die Sensibilität ihres Ausdrucks. Über der weißen Grundfarbe ihres Körperfells ergießt sich vom Rutenansatz bis zum Kopf eine dichte, kurze Felldecke in den Farben grau, sepia und ocker, die ihr ein unverwechselbares Aussehen gibt.

Fahéj hat nicht nur ein ausdrucksvolles Äußeres, sondern auch einen ausdrucksstarken Charakter, der nun in der Sicherheit des Tierheimes zum Vorschein kommt: Sie ist selbstsicher, klug, mutig und weiß ihren Willen durchzusetzen. Um diese positiven Charaktereigenschaften in die richtigen Bahnen zu lenken, muss Fahéj mit liebevoller Konsequenz das Hunde-ABC gezeigt werden. Sie weiß sicher noch nicht, was es heißt, stubenrein zu sein, an einer Leine zu gehen, Abenteuerspaziergänge zu unternehmen, wie man in einem Haus wohnt, in einem Auto fährt, mit Kindern spielt und die Nachbarn für sich einnimmt. In einem lebhaften Umfeld mit einer aktiven Familie wird dieser Zimtstern zu leuchten beginnen.

Wenn Sie nun gewillt sind, Fahéj geistig und körperlich zu fördern und zu fordern und ihr helfen, sich durch Ihre Zuneigung, Geduld und Aufmerksamkeit zu einem geliebten Familienmitglied zu entwickeln, dann melden Sie sich bei mir. Fahéj kann sich dann geimpft und gechipt auf die Reise zu Ihnen machen.

Fahéj wurde am 21.02.2018 negativ auf Herzwürmer getestet.

 

Video:
Video_2:
Video_3:
Vermittlung: Wiebke Wagner
Telefon: 0431-23 78 934
Zu finden in: in Ungarn vermittelt
 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok