"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)

Golyó

Titel: Golyó
in Ungarn vermittelt
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 07/2016
Farbe: grau-schwarz
Schulterhöhe: ca.70 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 01.05.2017
Listenhund: nein
Tierheim-Nr: 052/2017
Beschreibung:

Schon für viele Hunde habe ich hier auf unserer Homepage einen Vermittlungstext geschrieben.
Bei manchen fällt es mir etwas schwer, da will der Funke nicht so recht überspringen. Andere wiederum lassen die Sätze nur so aus mir heraussprudeln.

Bei Golyó ist es noch einmal ganz anders, denn eigentlich will ich ihn gar nicht vermitteln, sondern lieber adoptieren!
Aber da das Leben leider nicht alle Träume erfüllt, will ich wenigstens versuchen, für diesen liebenswerten Riesen, dass allerbeste Zuhause zu finden.

Meine 1. Begegnung mit Golyo fand im Mai 2017 statt. Auf dem ersten Hof ganz links im letzten Gehege, bevor es in den nächsten Hof geht, lag er. Er schaute mich ganz ruhig an, als wolle er mich hypnotisieren. Ich konnte gar nicht anders, als zu ihm zu gehen. Er sprang auf seine Hinterbeine, streckte seine rechte enorme Pfote durch das Gitter der rostigen Baustahlmatte, legte seinen mächtigen Kopf schief und bettelte um ein Streicheln.

Um mich war es geschehen.

Doch nun genug von mir und Golyó, hier soll es alleine um ihn, den großen grauschwarzen Rüden gehen.

Woher kommt er?
Er hatte schon einmal ein Zuhause, ob es gut war, ist nicht so bekannt. Der ehemalige Besitzer konnte ihn jedenfalls nicht davon abhalten, allein durch die Gegend zu spazieren. Und so landete er schließlich im Tierheim und wartet seitdem, dass sich sein Leben zum Guten verändert.

Golyó ist groß und er ist dunkel im Fell, was eine Vermittlung nicht gerade einfacher macht. Dabei ist Golyó gutmütig. Wenn er auch viel Kraft hat, sehr beeindruckend aussieht, hatte ich keinen Moment in seinem Gehege ein unsicheres Gefühl.
Er ist noch jung und manchmal ungestüm und trotzdem schaffte ich es, ohne größere Mühe ihn zum Liegen zu bewegen, um ihn richtig durchknuddeln zu können.
Die Tierheimleiterin schrieb in seinem Fragebogen: Golyó ist ausgeglichen, hört gut aufs Wort, kann aber auch manchmal ein kleiner Sturkopf sein. Er ist sehr anhänglich, und nett, schnell, unermüdlich, klug und lernfähig.

Er kommt mit Rüden und Hündinnen zurecht, ist leinenführig und liebt Menschen.
 Leinenführigkeit ist für mich das Stichwort, natürlich kann Golyó noch nicht, wie ein gut erzogener Hund an der Leine gehen, er hat nur keine Panik davor. Das heißt, ein neuer Besitzer sollte schon die Kraft haben, diesen großen Schatz halten zu können, um nicht anfangs ziellos durch die Gegend gezogen zu werden.

Golyó reist gechipt, geimpft und kastriert in sein neues Leben.

Golyó wurde am 24.07.2017 negativ auf Herzwürmer getestet. 

Video:
Video_2:
Video_3:
Vermittlung: Monika Weigel
Telefon: 0451-5922849
Zu finden in: in Ungarn vermittelt
 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.